Nachts Blasenentzündung

2 Antworten

Liebe ilovecake ! eine gynäkologische untersuchung wo man den urin untersucht lässt keine Blassenentzündung sehen, es wäre besser einen urulogen aufzusuchen der eine Blasenspiegelung macht es gibt wirklich urintest die keine bakterien aufweißen obwohl eine versteckte Blasenentzündung dahinter steckt am besten Peppermintee u. heute in er apotheke den Blasen und Nierentee von HEUMANN kaufen dass, hilft bis du ein termin beim urulogen hast u, es tut nicht weh keine angst eine uruloische untersuchung gute besserung

Das hab ich auch noch nicht gehört !Wenn ich wegen jeder BE zum Urologen gehe und ne Blasenspiegelung machen würde, hätte ich nichts anderes zu tun! Eine Blasenentzündungen ist auch keine gynäkologische Sache, sondern sache des Hausarzt. Viel trinken, Nierengegend warm halten und versuchs mal mit Cystinol Dragees, sind frei verkäuflich in der Apotheke. Sind zwar etwas teuer, solange es nicht all zu schlimm ist, haben se mir immer gut geholfen!

1

Hallo,

es könnte trotzdem sein, das Du eine Blasenentzündung hast. Ich hatte vor nicht all zu langer Zeit das selbe. Urin beim Arzt abgegeben und der Test war ok. Es wurde aber auch ein wenig ins Labor geschickt und diese Test waren eindeutig nicht in Ordnung. Es war also doch eine Blasenentzündung.

Wenn die Beschwerden stärker werden, sprich wenn Du Schmerzen bekommst, dann gehe am WE bitte in die Notaufnahme eines KH und lass das dort abkläen.

LG und gute Besserung.

Ich bin gestern Nacht nochmal ins Krankenhaus gefahren und dort wurde wieder nichts gefunden, mir wurde nur gesagt, dass ich es mit Buskopan und Cystinol Tabletten versuchen soll aber das hat bis jetzt auch nichts gebracht..:/ Jetzt hab ich nur noch zusätzlich Schmerzen in der Nierengegend..

0

Achja und es wurde ein bisschen Blut im Urin gefunden

0

Was gegen immer wiederkehrende blasenentzündung tun?

Hallo, und zwar hatte ich vor ca 2 Monaten eine blasenentzündung, diese habe ich durch monuril 3000 mg granulat schnell wegbekommen, vor 2 Wochen bekam ich dann wieder Probleme, habe versucht dies mit canephron dragees und blasen und nierentee zu behandeln, allerdings hat dies auch Nicht so geholfen, woraufhin ich am Donnerstag beim Frauenarzt war, dieser hat mir wieder monuril 3000 mg granulat beschrieben, wo er aber meinte dass ich es nur im Notfall einnehmen soll, jedoch erstmal versuchen sollte die blasenentzündung mit nierentee und canephron dragees wegzubekommen, die Probleme ließen dann auch nach und waren Freitag, Samstag, Sonntag komplett weg, jetzt in der Nacht auf Montag merke ich erneute Probleme, ich kann kaum schlafen weil ich die ganze zeit aufs klo muss, bin mittlerweile total verzweifelt was soll ich nur tun? 🙈

...zur Frage

Monuril 3000mg Blasenentzündung

Hallo Ich hab mal wieder eine Blasenentzündung, da ich kein Antibiotikum schlucken kann hat mir meine Ärztin monuril 3000mg verschrieben in der pb steht das ich das Granulat mit Wasser oder einem nicht alkoholischen Getränk mischen kann also hab ich mich für saft entschieden hab es dann vor dem schlafen gehen getrunken und heute morgen hab ich immernoch Schmerzen beim Wasser lassen und muss auch ständig aufs Klo, in der pb steh nicht wie lange es dauert bis es wirkt. Hat jemand Erfahrungen damit?

...zur Frage

Blasenentzündung - kann der Frauenarzt die auch untersuchen?

Hallo. :)

Ich habe heute morgen festgestellt, dass ich wahrscheinlich eine Blasenentzündung habe, also der Urin ist ganz rot, aber noch habe ich nicht die extremen Schmerzen.

Das Problem ist, dass mein Hausarzt jetzt nicht mehr da ist, und ein Krankenhaus ist hier auch nicht in der Nähe.

Jetzt habe ich die Frage, ob ich auch zum Frauenarzt gehen kann, also ob er dies auch untersuchen kann und somit Medikamente dafür verschreiben kann ?

Übers Wochenende bin ich nämlich auch nicht da und kann nicht zum Arzt, deswegen die Frage, ob der Frauenarzt auch klappt, mit so einer Unterschung.

Danke im voraus. :)

...zur Frage

Falsche Diagnose beim Arzt-"Blasenentzündung"?

Hallo, Heute morgen hab ich wieder ein Brennen beim Wasserlassen verspürt und auch festgestellt das ein wenig Blut im Urin ist. Zuerst dachte ich es ist "nur" eine Blasenentzündung aber innerhalb kürzester Zeit hat sich das alles so verschlimmert. Mittlerweile war mein Urin sehr Rot, starke Unterleibsschmerzen kamen dazu, und Rückenschmerzen. Da ich mich vor Schmerz krümmte bin ich zum Arzt gegangen und musste eine Urin Probe abgeben. Und der "Urin" war komplett dunkelrot und dickflüssiger. Mein urin kann ich auch nicht mehr halten es tropft die ganze Zeit.Die Schwester kam zu mir und sagte das sie sowas noch nie gesehen hat. Anschließend kam die Ärztin,untersuchte mich und sagte das gleiche zum Urin. Sie hat mir Antibiotika verschrieben & Schmerzmittel. Und sagte es hört sich nach einer Blasenentzündung an.Morgen soll ich nochmal kommen in der Hoffnung das MEIN urin besser ist weil sie den von heute nich untersuchen konnten weil es eben nur Blut war. Sie meinte man kann nicht genau sagen was es ist. Ich muss dazu sagen ich habe sehr oft Blasenentzündungen und bin mir sehr sicher das es was anderes ist. Ich hatte nie solche schmerzen in meinem Leben und musste mit meinen 18 Jahren sogar bitterlich weinen beim Wasser lassen. Hat jemand erfahrung mit solchen Symptomen?

...zur Frage

Der Arzt ist der Meinung das ich eine Blasenentzündung, muss aber nicht aufs Klo!?

Der Arzt ist der Meinung das ich eine Blasenentzündung habe, aber das Problem ist ich muss nicht Ständig aufs Klo und dieses brennen während des Urinierens hab ich auch nicht !!!

Bitte helft mir um es zu Verstehen.... Blut und Urin auch schon bereits zu Probe abgegben

...zur Frage

Was habe ich, wenn es keine Blasenentzündung ist?

Hallo, ich leide seit kurzem wider unter einer blasenentzündung hatte vor kurzem (1-2wochen) erst blasenentzündung was mit Antibiotika behandelt wurde doch das hat mir nichts gebracht nach wie vor habe ich blasenentzündung doch mein Arzt meint alles ist im positiven Bereich im Urin zudem wurde auch meine Niere und Blase untersucht und da meinte er auch das alles perfekt ist doch warum habe ich dann das brennen nachdem Urin ablassen und denn drang aufs Klo gehen zu müssen obwohl nur ein paar Tröpfchen raus kommen ? Ich kann nicht mehr und möchte mich auch nicht mehr daheim einsperren :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?