Nachts besser einschlafen (aus Angst vor Geistern)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du musst aufhören dir sowas an zu schauen, dadurch wirst du nur depressiv und kannst nicht schlafen. Du musst dir Sachen anschauen bei denen du dich wohl fühlst und nach ein paar Tagen - Wochen kannst du einschlafen. Ich hatte so etwas auch mal und so bin ich drüber hinweg gekommen. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jtreitl 25.02.2017, 22:54

Danke für deine Tipps... Ich Versuch das ganze mal.. Eigentlich sind es Hauptsächlich Geschichten,  Sagen oder einfach nur Behauptungen die ich gelesen habe oder die mir erzählt wurden... Ich hab mich jetzt wieder einigermaßen beruhigt und Versuch jetzt zur Ruhe zu kommen...

0
FPSPRO1 25.02.2017, 22:57
@Jtreitl

Du musst von den Gedanken einfach runterkommen (vlt. kaufst du dir Kuscheltiere. Als ich klein war ca. 9 Jahre alt haben die mir immer mega geholfen).

0

Lese oder schau etwas lustiges.Bring Deine Gedanken auf etwas ganz anderes und dann faellt Dir das Einschlafen sicher einfacher.

Halt mal Abstand von Dingen die Dich in dieser Richtung belasten. 

Oder hoer Dir was in schoener oder lustiger Richtung an, wenn Du die Augen schliessen willst. Ein Hoerbuch vielleicht? Oder ruhige Musik.

Gute Nacht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jtreitl 25.02.2017, 22:51

Danke... Ich Versuch nochmal das Licht abzuschalten und versuch an was schönes zu denken...😊

Gute Nacht

1
FPSPRO1 25.02.2017, 22:59

Hörbuch hätte ich auch in meine Antwort schreiben können! :D  Ich kann Jürgen von der Lippe empfehlen!

0

Was möchtest Du wissen?