Nachtraucher :o Wieso?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei mir ist das so: wenn ich abends eine rauche gucke ich in den Himmel und denke über vieles nach. Das mache ich jeden Abend sonst kann ich nicht schlafen.

PinkLadyy96 19.08.2013, 15:12

Genau das kenne ich zu gut. Iwie kann ich auch nicht ohne ein "Gute-Nacht-Zigarette"..

0
Psychoerror 19.08.2013, 17:45

Ja so ähnlich läuft es bei mir auch ab. Manchmal hänge ich dann auch eine Stunde am Telefon und da merkt man gar nicht, wie viel man raucht ;) Ist doch auch gut so, wenn man einmal Zeit zum nachdenken hat, wenn man sich am Tag mit diesem Chaos herumschlägt.

0

das kann zum einen aus reiner gewohnheit sein da es menschen beruhigt einen gewohnten ablauf immer wieder durchzulaufen und zum anderen auch durch die abhängigkeit von nikotin.

komisch.

also dass ich mal nachts aufwachte zum rauchen, das kenne ich. ist heute nicht mehr so.

ich war und bin am kette rauchen, aber wenn ich wach bin und würde nicht auf die idee kommen, dass draussen auf dem dach zu machen, da könnt ich da lieber direkt ein zelt aufschlagen.

vielleicht ist es bei dir so, dass du dir sagst, du musst heimlich rauchen, dass es niemand weiss, dass du rauchst.

wie hast du denn damit angefangen?

alleine und heimlich auf dem dach so drauf gekommen?

wie alt bist du denn? und wie lange geht das schon so?

wieviele zigis rauchst du denn dann nachts hintereinander?

mfg

Psychoerror 17.08.2013, 23:00

Nein, also ich habe nicht heimlich mit dem rauchen angefangen. Einige Freunde rauchten schon und wenn ich mich mit ihnen traf, rauchten wir einfach wieder einmal eine, nicht, dass ich es nicht wollte oder Angst hatte, gehänselt zu werden. Es war die Versuchung. Angefangen habe ich mit einer Freundin auf dem Balkon. Ich werde hier keinem mein Alter genau verraten, aber ich bin noch minderjährig und JA meine Eltern sollten es zumindest nicht wissen. Sie wissen natürlich, dass ich schon einmal geraucht habe, denn ich erzählte es ihnen selber, weil sie eine Zigarettenpackung bei mir gefunden hatten, doch die sind nach diesem Vorfall alle gut versteckt worden. Meine Freunden wissen alle, dass ich rauche, also von heimlich keine Spur. Ich rauche nachts am Dach, weil ich auch nicht will, dass mein ganzes Zimmer nach Qualm stinkt und weil man von dort aus die Sterne sehr gut sieht. Die genaue Anzahl wie viel ich rauche, weiß ich ehrlich gesagt nicht, aber für die 20 min - 1 h müssten es 5-8 sein. Klingt wahrscheinlich nicht viel für einen Kettenraucher...
Es geht so seit letztem Sommer, als ich mit dem richtigen rauchen, also inhalieren anfing. Danke für das Kommentar und ich hoffe du machst mir keine Vorwürfe wegen Alter und so, weil es in meiner Umgebung noch sehr viel junge Raucher gibt. Lg Susi

0
Smudo1284 17.08.2013, 23:49
@Psychoerror

naja, dein alter hast ja gar nicht verraten :)

ich finde, dass kann man ruhig ausschreiben. ich kenne welche die mit 8 oder 9 schon angefangen haben damit.

ich weiss nicht, wie man nen richtigen kettenraucher definiert. ich bezeichne mich so.

ich rauche oft welche hintereinander.

aber natürlich gibt es auch phasen, wo ich mal ne std. keine rauche. oder auch versuche lange auszuhalten, dann mehrere std. keine ( wenn ich mal wieder glaube, es kann mit aufhören klappen ).

am tag sind es etwa 50 stck. bzw. in 3-4 tagen so 148 zigaretten, variiert immer.

ich vermute, du teerst die lunge in der std. sowas von ausreichend für dich, dass du den ganzen tag verzichten kannst.

wie wäre es, wenn du auf dem dach nur 2 zigaretten in der std. rauchen würdest.

hast du das mal versucht?

ich würde an deiner stelle echt in erwägung ziehen aufzuhören.

du rauchst ja den ganzen tag schon nicht.

je früher desto besser wäre es.

ich rauche zuviel und wünschte ich hätte damit nie angefangen.

hab auch mehrfach schon versucht es sein zu lassen.

nur hat bisher nicht geklappt.

ich hab ne ehemalige freundin, die raucht nur alle paar tage mal eine oder 2.

dann hört sie wieder für 14 tage auf. die hat nie richtig viel geraucht.

sie kifft auch ( was damit aber nix zu tun hat :D )

LG

1
Psychoerror 19.08.2013, 17:40
@Smudo1284

Das wäre auch ein guter Tipp, aber leider leider bin ich nicht mehr 10, falls du das gedacht hattest. Gesetzlich dürfte ich sogar bald öffentlich rauchen und ich sehe auch nicht mehr jung aus, sonst würde mir keine Tankstelle Kippen verkaufen. Ich habe nicht vor Kettenraucher zu werden, aber auch nicht, damit aufzuhören. Nur kann es manchmal echt nerven, sich aus dem Bett quälen zu müssen, mitten in der Nacht.. den nächsten Tag um 7 aufstehen zu müssen. Am besten mache ich es so wie du sagtest, einfach weniger zu rauchen, wenn ich auf dem Dach sitze oder so wie deine ehemalige Freundin, einfach auf alle zwei Wochen runterzukommen. Hört sich auch nicht schlecht für meine langen Haare an, denn die stinken manchmal dermaßen nach Rauch! Danke für den Tipp

0

"Tschick" verstehen die Deutschen nicht ;)

Was möchtest Du wissen?