Nachträgliche Vermessungskosten

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Frage ist, was er denn Vermessen hat! Wenn er das Grundstück neu einmessen lassen musste, weil es eine Auflage vom Liegenschaftsamt war, dann kann er ja nix dazutun. Wenn er aber das neugebaute Haus hat vermessen lassen weil er seine Pläne verloren hat oder schauen will wie groß es tatsächlich geworden ist, dann würde ich sagen, dass kann er selber bezahlen. Am besten zahlt ihr nichts, schließt euch zusammen und erkundigt euch erstmal warum er die Vermessung hat machen lassen und warum ihr die Kosten tragen sollt!

Was steht darüber im Kaufvertrag? Erkundige Dich doch bei "Haus und Grund"!

Was möchtest Du wissen?