nachträgliche überweisung vom hauTarzt zum hauSarzt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine nachträgliche Überweisung darf (offiziell) nicht ausgestellt werden. Normalerweise genügt beim Hausarzt aber die Vorlage der Quittung über die bereits bezahlte PG, um nicht nochmals bezahlen zu müssen.

joar danke. also die "ferndiagnose" war halt am 20.4. (also 2. quartal) und ende april war ich dann beim hautarzt (also auch 2. quartal) meine frage war nur ob´s auch nach über einem monat rückwirkend noch ausgestellt werden kann. und da mein (jetzt ex-)hausarzt da immer nur am nörgeln ist wollt ich vorher mal rumgefragt haben. danke soweit!

Also du bezahlst nur einmal im Quartal die 10 €,wenn du in diesem Quartal einen anderen Arzt aufsuchen willst,kannst du dir von letzten Arzt eine Überweisung geben lassen.

Was möchtest Du wissen?