Nachträgliche Bescheinigung wegen Krankheitsfall?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

doch, wenn man krank ist, geht man zum arzt oder bittet  um einen hausbesuch oder ruft einen krankenwagen. einfach so unentschuldigt auf der arbeit oder in der berufsschule fehlen ist nicht. es gibt feste regeln und an die hat man sich zu halten.

zumal: wer soll dir glauben das es dir zwei tage soooo schlecht geht das kein arztbesuch möglich ist und am nächsten tag ist wieder alles tutti gut und du kannst arbeiten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maximilian112
22.11.2016, 14:05

Möglich wäre das schon, zB Migräne. 

Aber die Nebenpflichten hat sie versäumt.

0

Du hättest deine Krankheit deinem Arbeitgeber mitteilen sollen. Auch dass du zu krank bist um zum Arzt zu gehen und das Attest nachreichen wirst.

Jetzt geh schnell zum Arzt und schildere da die Situation und hoffe dass sie dich nachträglich krankschreiben werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du so krank warst, dass du nicht mal zum Arzt gehen konntest, wärst du auch länger krank gewesen.

Das glaubt dir kein Mensch.

Wie soll ein Arzt denn bescheinigen, dass du in der letzten Woche krank warst, wenn er dich gar nicht gesehen hat?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird wohl nix werden. Rückwirkend schreibt dich niemand arbeitsunfähig.  

Möglich wäre ein Hausbesuch gewesen oder zumindest ein zeitnaher Arztbesuch. Telefonisch mit der Schwester besprochen das heute nicht geht würde funktionieren.

Besprich mit dem AG wie nun verfahren wird. Du hast UE gefehlt. Und eigentlich hätte der AG das von dir erfahren müssen, aber nicht erst die Woche drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht bei einem guten Arzt!

Meiner zB schreibt garnicht rückwirkend krank 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rückwirkend krank schreiben macht kein/kaum ein Arzt (mehr). Da kann keiner feststellen was da war. In deinem Arbeitsvertrag steht klar drinnen ab welchem Tag der Arbeitgeber ein Attest verlangt, auch Berufschule ist Arbeitszeit.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ne au für letzte woche?

sorry, das macht kein seriöser arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?