Nachträgliche Änderung einer Rechnung durch Verkäufer rechtens?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vertrag ist durch Zahlung entstanden, die können, selbst wenn der falsche preis im ersten Vertrag stand, später den Preis nichtmehr aufschlagen. Es sei denn du bezahlst ,damit nimmst du den 600€ vertrag an

Bei dem Preis war es mit Sicherheit subventioniert - da hast du wohl im Kleingedruckten einiges überlesen

nach 4 wochen meines erachtens nichtmehr, soweit ich weiß, hat er so etwas in einer woche danach zu tun.

aber am besten ist, du googlest mal nach dem entsprechenden paragraphen oder fragst den anwalt deines vertrauens, weil 600€ is ja kein kindergeburtstag

Was möchtest Du wissen?