Nachträglich Spick-Sechs geben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja das ist wie bei Karl Theodor zu Gurttenberg mit der Doktorarbeit. Nur weil der Lehrer zu blöd ist beim ersten mal zu sagen das du gespickt hast, darf er wen er es später noch nachweisen kann dir dafür eine 6 geben.

Was für eine Frage, natürlich geht das.

Wenn die Lehrerin bei der Korrektur bemerken würde das eindeutig voneinander abgeschrieben wurde, könnte sie ja auch dann eine 6 geben.

Was heißt nachträglich? Sieht hat es gesehen, also kann sie. Anscheinend weißt Du doch was auf Spicken steht.

sie hat es gesehen und hat mich ermahnt . und normalerweise muss das blatt sofort abgenommen werden

0

So ich habe jetzt meine Lehrerin gefragt: Geht NICHT !!!

Was möchtest Du wissen?