Nachträglich in den Hauskredit mit eintragen lassen?

5 Antworten

Prinzipiell ist das möglich. Aber macht das wirklich Sinn? Wenn die Bank einen Hauskredit auf eine Person bewilligt hat, ist das doch wunderbar. Dann bringt es eigentlich nichts, wenn man der Bank einen zweiten Kreditnehmer vorschlägt. Vielleicht kommt mal der Zeitpunkt, dass nochmals Geld benötiigt wird und dann gibt es eine Person, die noch keinen Kredit hat. Ist doch sicher zu empfehlen, als jetzt freiwillig in eine laufende Finanzierung einzusteigen.

Nein, das geht nicht. Sie können aber auf Verlangen der Bank die Sicherheite verstärken; z.b. durch eine Bürgschaftsübernahme oder ein selbständiges Schuldversprechen - nur was soll das?!? Wenn Sie z.B.Miteigentümer werden möchten, dann reicht dazu der Eintrag im Grundbuch!

In eine Finanzierung mit einzusteigen macht keinen Sinn. Wenn es dir um deine Ansprüche ums Haus geht dann lass dich ins Grundbuch eintragen. Wer einen Kredit zahlt ist erstmal egal. Entscheidend sind die Verhältnisse lt Grundbuch

3

Es geht nur darum das meine Freundin nicht alleine den hauskredit auf ihren Namen laufen lassen will.

0

Was möchtest Du wissen?