Nachtleben in Spanien ausserhalb der Hauptsaison?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Málaga ist die nachtaktivste Stadt Europas... (als kleiner Tipp). Da geht's gut ab und es herrscht eine tolle Atmosphäre, subtropisches Klima und Vegetation, super Nachtleben, was allerdings spät in die Gänge kommt (meist ab 2:30/3:00) und nicht vor dem Morgengrauen aufhört.

Danke für den Tipp! Mit Einheimischen "gesittet" zu feiern ist sowieso immer am Schönsten. Habe bisher leider ausser in Madrid, Valladolid und Barcelona keine Erfahrungen in der Nebensaison gemacht, weil da Familie im Vordergrund stand, aber Malaga scheint wohl eine Reise wert.

0
@Banega92

Auf jeden Fall. Typisch Spanisch, dabei aber auch noch viel Salsa-Ambiente (über 70 Salsapartys die Woche in der Provinz mit den besten Salsa-Clubs des Kontinents, z.B. das Muévete in Málaga-West).

Es gibt auch viele Studentenpartys und extra Organisationen (Study cool - party hard) und was auch immer. Discos im Ibiza-Feeling sind bei Benalmádena zu finden (Metropolarea Málaga) und das Zentrum Málagas ist ziemlich übersichtlich und es gibt nachts eine Bar neben der anderen. In Málaga sind eher kleinere Clubs vorhanden. Großraumdiscos haben sich nie durchsetzen können. Man tingelt hier durch die Clubs. Eintritt wird normal nirgendwo verlangt und wenn ist das immer als Mindestverzehr einlösbar (also z.B. 5 Euro Eintritt, dafür gibt's einen Longdrink dann an der Bar).

Auch Torremolinos hat sich rausgemacht. An der Stadtgrenze zu Málaga gibt es dutzende von Strandbars, die sich nachts in Discos wandeln.

Aber Málaga selbst hat ein top Ambiente. Das wirst du nicht bereuen. In den Ferienzeiten kommen auch sehr viele Leute aus ganz Spanien nach Málaga, auch viele aus Madrid.

1

In Barcelona ist nie tote hose

Danke für die schnelle Antwort, hast du auch Erfahrungen anderer Städte? Kann aus eigener Erfahrung sagen das das Wetter in Barcelona im Juni recht wechselhaft sein kann

0
@Banega92

Madrid,Malaga,Barcelona und Gran Canaria die Insel Spaniens

Wenn du das Nachtleben magst dann ist Barcelona der richtige Ort...

Gran Canaria wenn du vorallem den Strand liebst

In Barcelona hast du beides Meer und Nachtleben dazu noch günstig zum Shoppen und schöne Sehenswürdigkeiten 

1
@Liyah1

Du kennst dich aus:) Barcelona ist für mich nicht wirklich eine Option, da ich da schon des Öfteren war. Madrid ist meine Heimatstadt und somit defintiv immer eine Reise wert, allerdings will ich auch gerne etwas Neues sehen. Malaga ist sehr reizvoll für mich, werd ich mich mal schlau machen:)

Hast du persönlich schonmal Erfahrungen mit Sevilla gemacht?

1
@Banega92

Sevilla ist meine nächste reise in 2 wochen

Bin noch nie in Sevilla gewesen soll laut Bewertungen sehr schön sein...

1

In Spanien Nachtleben??

Nein wir Spanier haben kein Nachtleben, wir klappen die Bürgersteige um 23h hoch und gehen schlafen

Ich bin selber Halb-Spanier, also schonmal danke für die Ironie.. Es geht darum das in kleineren Orten neben der Hauptsaison einfach kaum etwas los ist, und ich nach einem Ort suche, der relativ viel verbindet

0

Nachtleben in Benidorm Bars Clubs...

Sind gerade in Benidorm in einer eher ruhigen Ecke, wisst ihr gute Bars oder Discotheken? Sind eher im süden. Habe schon gesehn dass eher im nördlichen Teil die Post abgeht. Namen der Location wären wirklich von Vorteil. Danke euch schonmal.

Sollte aber in der Stadt liegen! ;)

...zur Frage

Billig Urlaub im Herbst mit Freundin wohin und wo buchen?

Welche Reiseziele sind billig und noch sonnig im Reisezeitraum 29.9-14.10?
Wir haben pro Person ca 450€ zur Verfügung und würden gerne mindestens 1 Woche verreisen mit Flug...

...zur Frage

Welche spanische Stadt empfiehlt sich für eine Sprachreise?

Ich werde im Sommer wahrscheinlich für zwei oder drei Wochen eine Sprachreise nach Spanien machen, bin mir aber noch nicht sicher, wohin genau ich am besten gehen sollte. Meine Favoriten sind bisher Malaga, Barcelona und Valencia. Wer schon in diesen Städten war, kann mir vielleicht sagen, wie gut es gefallen hat. Generell wäre ich auch für andere Städte offen. Es sollte am Meer liegen und schon etwas größer. Ich bin 16 Jahre alt, also nützen mit besonders viele Nachtclubs ab 18 und sowas nicht wirklich etwas. Ich möchte in eine schöne Stadt in der es viel zu tun gibt.

Und dann noch etwas: Ich kann mir vorstellen dass viele dort außer deutsch mit ihren deutschen Freunden auch einfach nur englisch reden weil die meisten das wahrscheinlich besser können. Kommt man trotzdem einigermaßen dazu, sein spanisch zu verbessern?

Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Clubs in Madrid unter 18?

Wir fahren mit der Schule nach Madrid. Gibt es dort Clubs mit Einlass unter 18 Jahren ? (Die meisten sind 17)

...zur Frage

Barcelona Diskos ab 16?

Hey

gibt es in Barcelona auch Clubs ab 16?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?