Nachtermin für Prüfung, Mutter rastet total aus?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

du willst wisse, ob du es richtig gemacht hast

nein, hast du nicht, ich finde auch, das du mit deiner Mutter hättest reden sollen, also wenn mein Kind krank ist und nicht zur Prüfung gehen kann, dann will ich das wissen und würde auch sauer, wenn ich es hinten herum rausbekomme

allerdings hast du ja auch ein seltsames Verhältnis zu deinen Eltern, weil ich würde meinem Kind nie sagen, ich muss arbeiten, wenn ich zu eienr Freundin möchte..., ich wäre auch ehrlich zu meinen Kinder...

die Kinder reagieren oft so, wie sie es von den Eltern lernen...

ob es Sinn macht, deiner Mutter die Situation zu erklären, keine Ahnung, ich kenne euch nicht,

aber ich würde jetzt die Nachprüfung bestehen und dann wird alles wieder gut...

Viel Erfolg!

Brauchst Du kein ärztliches Attest? Üblicherweise wird dies bei angekündigten Leistungsnachweisen regelmäßig gefordert.

Solange die Eltern für Deinen Lebensunterhalt aufkommen, wollen sie i.d.R. auch sehen, dass Du zielstrebig auf Deinen Schulabschluss hinarbeitest.

Du darfst Anzeige erstatten. Der Schule ist es Verboten dies deinen Eltern mitzuteilen, da du 18 Jahre alt bist, außerdem geht das deine Eltern auch garnichts an.

RobertLiebling 29.06.2017, 14:11

Nicht in jedem Bundesland. In Bayern z.B. heißt es in Art. 75 BayEUG:

Die Schule ist verpflichtet, die Erziehungsberechtigten, bei volljährigen Schülerinnen und Schülern vor Vollendung des 21. Lebensjahres auch die früheren Erziehungsberechtigten, möglichst frühzeitig über wesentliche, die Schülerin oder den Schüler betreffende Vorgänge [...] zu unterrichten.


Ähnliche Regelungen gibt's auch in anderen Ländern.

0
M3199 29.06.2017, 15:56
@RobertLiebling

In dem Fall hätte es gereicht den Eltern zu sagen ihr Sohn/ ihre Tochter solle sich zurückmelden.

Der Termin ist ja nicht ein oder zwei Tage nach dem Gespräch.

0

Ja, gut...hast du noch ein weiteres Anliegen ausser dem 100%igen Standard Problem eines jeden Jugendlichen mit seinen Eltern oder wolltest du dich nurmal auskotzen?

Wenn du stinkig bist,geh doch gegen die Schule vor..mit 18 hast du Recht auf Schutz deiner Daten...Fehltage sind ein Teil davon.

 Da ich schon 18 bin, konnte ich einfach selber anrufen. 

So etwas dümmliches von sich zu geben klingt nach unreife und nicht nach einer Überlegung Deinerseits. Wenn man noch zu Hause wohnt kann man das doch mit dem Elternteil bereden. Du brichst Dir garantiert keinen Zacken aus der Krone. Hauptsache Du hast einen Dach über Kopf, Essen, saubere Kleidung usw.

Aber wenn das so ist, dann kannst Du doch auch von zu Hause ausziehen und Dir eine eigene Wohnung nehmen. 

Auch wenn du 18 bist wohnst du bei deinen eltern und gehst zur schule. Allein schon aus respekt macht man so etwas nicht hinterm rücken. entschuldige dich bei ihr

wenn mein kind ohne mein wissen einfach prüfungen geschwänzt hätte, würde ich auch ausrasten.

Gandalf89 29.06.2017, 13:49

Wer weiß was dein mit 18 macht/gemacht hat von dem du nix weißt.

0
Hexe121967 29.06.2017, 13:50
@Gandalf89

zumindest weder schule noch ausbildung noch prüfungen geschwänzt.

1

Was möchtest Du wissen?