Nachteile und Vorteile wenn man Kinderkrankenschwester werden will?

3 Antworten

Der Vorteil ist, der Job ist sehr Verantwortungsvoll und wenn Du gern mit Kindern arbeitest auch toll.

Aber auch seelisch schwierig das Leid der Kinder beruflich Altäglich zu sehen , Krankheiten , Unfälle etc.

Auch ist der Job für diesen Verantwortungsbereich eher maessig bezahlt und Du musst Schichtarbeiten. 

Nachteil: Als Kinderkrankenpflegerin bist du begrenzt einsetzbar und hast wenig Ahnung über Gesundheit und Krankheiten von Alten und Erwachsenen. Du kannst auch nicht alle möglichen Pflegeweiterbildung machen. Ich denke diese Ausbildung gibt's auch nicht überall im Europa. (Google mal bitte nach)

Vorteil: du bist auf Kinder spezialisiert und kennst dich da am besten aus. Kriegst leichter Stellen in speziellen Fachstationen wie z.B. Neugeborenen Intensivstation. Musst auch nicht schwere Leute heben, wenn du mit Babies und Kleinkindern arbeitest. Usw.

Was hast Du denn schon zusammen?

Nachteile: man sieht viele Menschen leiden, man muss Nachts arbeiten, man sieht villeicht Kinder die sterben ,man muss kleine Kinder leiden sehen. Vorteile: man kann Kinder helfen,.. mehr hab ich bisher noch nicht und Mir fällt auch nichts mehr ein..

0
@LillyCookiie

Das ist doch schon einiges. An Nachteilen fällt mir höchstens noch ein, dass der Verdienst nicht so hoch ist.

Bei Vorteilen kannst Du auch schreiben, dass es ein schöner Beruf ist, der trotz allem Leid auch viel Freude bringen kann. Wie glücklich können Kinder sein, wenn sie wieder nach Hause dürfen oder wenn Du zu ihnen kommst, sie in den Arm nimmst und tröstest.

Dann gehört natürlich auch dazu, dass Du Eltern und Geschwister des kranken Kindes beruhigen musst. Es gibt viele Mütter, die fast verzweifeln, obwohl das Kind gar nicht schwer krank ist.

Glückwunsch zu Deiner Entschiedung. Ist ein toller Beruf.

0

Was möchtest Du wissen?