Nachteile Austritt Von Frankreich aus EU?

4 Antworten

Für Deutschland (und den Rest der EU) eine deutliche Schwächung, in Hinsicht auf Wertegemeinschaft und vor allem auch militärisch sowie finanziell, da Frankreich wirtschaftlich wie militärisch in der EU mit zu den stärksten/größten Ländern gehört.

Es würde sicherlich die Beziehung zu Deutschland verschlechtern, da es momentan so aussieht, als würde Deutschland doch nicht rechtsradikal abrutschen. Somit wäre das Verhältnis ähnlich schwierig wie aktuell z.B. gerade Deutschland - USA oder Deutschland - Türkei.

Für Frankreich sehen die Konsequenzen dann wohl ähnlich aus wie für Großbritannien, möglicherweise sogar drastischer, da Frankreich im Gegensatz zum UK ein "vollwertiges" EU-Mitglied ist (Euro, Schengen).

Die wirtschaftlichen Folgen für Frankreich könnten fatal sein. Für europaweit agierende Unternehmen wäre Frankreich als Standort damit völlig unattraktiv, Investitionen würden ausbleiben, wahrscheinlich noch mehr als bei Großbritannien, das aufgrund der abgeschiedenen Lage und der angesprochenen "Vorbehalte" in Sachen EU eh schon unattraktiv war.

Darüber hinaus gibt es zwei Fakten, die einen Austritt geradezu idiotisch erscheinen lassen (was Rechtspopulisten erfahrungsgemäß nicht interessiert): Erstens, Frankreich hat seit Jahren ein stark steigendes Handelsdefizit, importiert also viel mehr als es exportiert. Für Frankreichs Wirtschaft wäre also ein gesteigerter Export wichtig. Zweitens, aktuell gehen gut 50 % des Exportvolumens von Frankreich in - EU-Länder. Allein schon der Gedanke, diese Exportempfänger auch nur im Ansatz zu verprellen, müsste jedem französischen Landsmann Tränen in die Augen treiben.

Für Deutschland wäre das auch unpraktisch, da Frankreich ein sehr wichtiger Handelspartner ist. Das gilt in diesem Maße aber nicht für die gesamte EU, sodass ein Austritt Frankreich viel mehr schaden kann als der EU insgesamt.

Dann wäre die EU und auch der Euro am Ende. Wir würden zur D-Mark zurück kehren und hätten sofort ein riesiges Problem. Denn jeder in Europa würde sein Geld sofort in D-Mark umtauschen, weil er seiner eigenen Währung nicht traut. Damit würde die D-Mark zur härtesten Währung der Welt werden und Exporte würden sich für unsere Wirtschaft nicht mehr lohnen.

Deutschland kann dann ein Land weniger über die Euro-Währung ausplündern

Wie funktioniert diese Ausplünderung genau?

0

Was möchtest Du wissen?