Nachtdienst vor Urlaubstag

4 Antworten

Hallo, nach dem Mindesturlaubsgesetz für Arbeitnehmer (Bundesurlaubsgesetz)besteht ein Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub (§1). Da deine Kollegin aber am 21.09. 6 Stunden für den Nachtdienst bezahlt bekommt, wird ihr also an dem Tag nicht der Erholungsurlaub bezahlt. Sonst müsste sie ja doppelt bezahlt werden. Im § 3 steht weiter, das der Urlaubstag ein Werktag ist und als Werktag die Kalendertage gelten, die keine Sonn- oder Feiertage sind. Ein Urlaubstag muss also ein Kalendertag sein. Der Kalendertag geht von 0.00 Uhr am 21.09. bis 23.59 Uhr am 21.09.. Damit ist es nicht rechtens, dass an den Tag an dem noch gearbeitet wurde, Urlaub genommen werden muss. Liebe Grüße Visselfrager

Es geht nicht um pingeligkeit ob sie da nun arbeiten soll. Ich möchte wissen ob es nicht irgendwo im Arbeitnehmerschutz oder Arbeitschutzgesetz festgelegt ist ob das erlaubt ist. Meines Erachtens hat sie zwar bis 0:00 Uhr am 20 einen Arbeitstag aber ein Kalenderttag beginnt um 0:00 uhr und da hat sie Urlaub. Und ich möchte nur wissen was da genau erlaubt ist und was nicht und würde mich freuen wenn da jemand etwas schreibt der konkretes darüber weis.

@Visselfrager, gleiches hat mir heute ein Anwalt bestätigt. Es ist verboten. §8 Bundesurlaubsgesetz. Die Begründung ist die gleiche wie unten beschrieben.

Hallo Byte222, wäre ja auch noch schöner, im Urlaub arbeiten! :-) Lieber Gruß Visselfrager

0

Nachtschicht? Stundenlohn

Hallo ich habe eine Frage ich fange jetzt Nachtschicht an in einer Firma und habe 14 Euro Stundenlohn meine Abzeiten sind von 22-6 Uhr Pausen bezahlt, 20 Prozent kriege ich von 23-06 Uhr wie errechne ich jetzt meinen gesamten Lohn weil ich ja ürgendwie von 0-04 Uhr 40 Prozent Steuerfrei kriege kann mir das einer erklären ich habe 40 Std Woche das inspricht ja bei 20 Arbeitstagen 160 Std.

Danke schonmal im Voraus ;)

...zur Frage

darf ich kurzfristig Urlaub nehmen? Habe ich darauf ein Recht?

Hallo :) Ich arbeite in einem Altenheim im Dauer-Nachtdienst. Ich bin momentan bis einschließlich Samstag eingeteilt. Nun habe ich gerade erfahren, dass am Samstag früh kurzfristig eine große Möbellieferung inkl Montage zu mir kommt. (Eigentlicher Termin war letztes Wochenende, welches ich mir dafür frei genommen hatte. Der Termin wurde kurzfristig abgesagt). Mein Problem ist, dass ich samstag früh gg 7 Uhr nach Hause komme und dann abends wieder Arbeiten müsste. Die Möbellieferung kommt bereits gg. 9:30 Uhr und der Aufbau inkl. Weiterer Montagearbeiten in der Wohnung wurden bis ca 16:00-17:00 Uhr dauern. Das heißt, ich müsste zwischen den Nächten komplett durchmachen. Und ich bin mir sehr sicher, dass ich dann in der Nacht Samstag auf Sonntag nicht arbeits-konzentrationsfähig wäre. Eine zeitnahe Terminverschiebung der Lieferung ist nicht möglich. Kann och mor in dem Fall einen unbezahlten Urlaubstag nehmen? Bzw frei und mir wird ein anderer Wochentag, den ich eigentlich frei hätte als unbezahlten Urlaubstag gegeben? (Ist ja samstag. Da gibt es ja keinen Urlaub). Kann ich irgendwie ein frei erzwingen (blöder Ausdruck! ), falls mein Chef nicht einwilligt? Liebe Grüße, Yira

...zur Frage

Nachtschicht und Urlaub wie ist das geregelt

Hallo liebe Gemeinde, ich bräuchte mal einen Rat von Euch. Mein freund arbeitet in einer Firma wo er nur Nachtschichten arbeitet von 22 bis 6 Uhr. Urlaub ist bei uns immer son kleines streit Thema , da wir nicht wissen wie wir das Einreichen sollen. Wenn mein Freund sag ich mal von heute den 13.4.15 bis einschließlich 19.4.15 Urlaub haben möchte, muss er da in der Nacht von 12 auf den 13 arbeiten gehen obwohl sein erster Urlaubstag der 14 ist ? oder ist der Letzte Arbeitstag die Nacht zum 13 ? das ist so kompliziert und die Firma meinte das er an seinen ersten Urlaubstag aus der Nachtschicht kommt das ist normal, wo ich aber denke, warum muss er an seinen Urlaubstag arbeiten. Kennt ihr Euch damit aus oder hat einer das auch so ? würde mich über jede Antwort freuen und dankbar. LG

...zur Frage

11 Stunden Nachtschicht

Hallo zusammen. Ich arbeite inBaden-Württemberg in einer Kurzzeitunterbringung. Meine Arbeitszeiten sind in Schichten aufgeteilt: Früh, Spät und Nacht. Die nachtschicht geht von 21 bis 8 uhr also 11 Stunden. Der Folgetag in den ich Arbeite zählt für mich als frei. Also Montag auf Dienstag Nachtdienst. Der Dienstag zählt also als frei und der Mittwoch ist wieder ein Frühdienst. Ich bin dabei Heilerziehungspfleger zu werden. Mir stellt sich die frage ob das ganze rechtens ist, den Tag an dem ich immerhin 8 Stunden arbeite, als frei zählen zu lassen?

...zur Frage

Wo soll ich mich genau krank melden?

Guten Abend ;-)

Ich bin momentan krank und kann deswegen morgen bzw. diese Woche nicht mehr zur Arbeit gehen. Arbeiten tu ich in einem Altenheim als PH (also mit mehreren Stationen) und ich hätte bis Freitag Frühdienst (Dienstbeginn: 6:00 Uhr) gehabt - den ich leider nicht machen kann. Frage ist nun, Soll ich frühs auf der Station wo ich arbeite (also den Nachtdienst (aber das blöde ist, dass keiner von meiner Station Nachtdienst macht)) anrufen oder den Personalleiter (Pflegedienstleiter) ?

Aber ich weiß halt nicht, ab wann mein Chef im Haus ist bzw. zu erreichen und es ist ja auch blöd für meine Kollegen wenn sie nicht wissen, dass ich nicht komme...

Und reicht es wenn ich schon um halb 5 anrufe oder soll ich erst um 5 ?

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?