Nachtdienst ab 60 was ist erlaubt?

1 Antwort

  1. zum Einen spekuliert der Staat vermutlich darauf, dass der Arbeitnehmer FrührentnerIn wird, weil das unheimlich viel Geld spart...
  2. zum Anderen könnte es sein, dass es tatsächlich Arbeitsschutz Vorschriften speziell für alte ArbeitnehmerInnen gibt...
  3. das sollte man bei der entsprechenden Gewerkschaft erfragen... die werden wohl am freundlichsten und kompetentesten sein....
  4. viel Glück...
Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Alleinerziehend im Schichtdienst

Guten Tag Ich habe ein großes Problem. Ich arbeite als Altenpflegehelferin in einem Seniorenheim. Vor kurzem habe ich mich von meinem Partner getrennt und bin nun mit meinem 11 Jahre altem Sohn alleine. Nun arbeite ich im Schichtdienst, wobei der Frühdienst kein Problem ist. Im Spätdienst bin ich um 22 Uhr zu Hause, und wenn ich Nachtdienst habe, dann muss ich um 20.00 Uhr aus dem Haus und bin um halb 8 morgens wieder zu Hause. Nachtdienst habe ich Gott sei Dank sehr selten. Glaubt ihr, das ich meinen Sohn im Nachtdienst alleine lassen kann? Er sagt das es kein Problem für ihn wäre und er kann mich auch jederzeit telefonisch erreichen. Ich brauche die Arbeit um mit dem kleinen über die Runden zu kommen und er ist auch ein vernünftiges Kind aber ich habe ein schlechtes Gewissen und weiss nicht was ich machen soll. Bitte keine bösen Antworten, ich mach mir wirklich Gedanken was ich machen kann. Wie gesagt, der Nachtdienst ist max. 5 Tage hintereinander alle zwei Monate. Danke für eure Antworten

...zur Frage

Hallo wach, der nervige Frühdienst :o)

So, ich habe gestern (Fr.) bis 12 Uhr Mittags geschlafen (12 Stunden durch weil ich einfach KO war von Frühdiensten und Krankenhausbesuchen bei meiner Mum) und bin jetzt schon die ganze Nacht wach. Muss dummerweise zum Frühdienst gg und bis 14 Uhr wach bleiben (mindestens). Habt ihr ein paar gute Tipps? :o) Ich glaube, bis ich Feierabend habe, wäre ich dann insgesamt so um die 27 Stunden wach. Ist nicht das erste Mal, ich schlafe vor meinem ersten Frühdienst generell schlecht bis gar nicht, habe aber noch kein Mittel gefunden, fit zu bleiben. Vllt habt ihr ja da Tipps, vor allem auch zum Einschlafen am Abend vorher? Ich bin eigentlich ein nachtaktiver Mensch, also Spätdienste mach ich mit links, ich könnte bis mitten in die Nacht ackern. Leider rotieren unsere Schichten, that's life ;) Mein Fehler wars wahrscheinlich auch, erst Mittags aus dem Bett zu kriechen... aber naja.. den Schlaf musste ich noch aus vergangenen Nächten nachholen :o)

Bla, schreibtz ma was :o)

...zur Frage

Wird Jesus das Gericht den ehemaligen Sündern übergeben?

(Bitte nur antworten wenn man Katholisch, evangelisch, ein Orthodox, oder ein Protestant ist.)

Matthäus 12
38 Da antworteten ihm einige von den Schriftgelehrten und Pharisäern und sprachen: Meister, wir wollen ein Zeichen von dir sehen.
39 Er aber antwortete und sprach zu ihnen: Ein böses und ehebrecherisches Geschlecht fordert ein Zeichen, und es wird ihm kein Zeichen gegeben werden außer dem Zeichen des Propheten Jona.
40 Denn wie Jona drei Tage und drei Nächte im Bauch des Fisches war, so wird der Menschensohn drei Tage und drei Nächte im Herzen der Erde sein.
41  Die Leute von Ninive werden auftreten beim Gericht mit diesem Geschlecht und werden es verdammen; denn sie taten Buße nach der Predigt des Jona. Und siehe, hier ist mehr als Jona.
42  Die Königin vom Süden wird auftreten beim Gericht mit diesem Geschlecht und wird es verdammen; denn sie kam vom Ende der Erde, Salomos Weisheit zu hören. Und siehe, hier ist mehr als Salomo.

Was versteht ihr darunter?

Und was meint Jesus damit:

40 Denn wie Jona drei Tage und drei Nächte im Bauch des Fisches war, so wird der Menschensohn drei Tage und drei Nächte im Herzen der Erde sein.

Ist damit der dreitägige Tod von Jesus gemeint?

...zur Frage

Kündigung da man keinen Nachtdienst machen kann?

Hallo ich arbeite in der Pflege im schichtdienst. Jedesmal wenn ich Nachtdienst habe geht es mir sehr schlecht. Natürlich geht es jeden nicht blendend weil man übermüdet ist. Aber ich kann dann kaum schlafen egal was ich mache habe schon vieles versucht und habe jedesmal Übelkeit bis zu erbrechen Kopfschmerzen, Herzklopfen schwitzen und bin total depressiv verstimmt. Sodass ich mich meisten nach der 1. von 3/4 Nächten krank melden muss da ich mich total krank fühle. Ich möchte das gerne mal mit meinem Hausarzt besprechen ob er mir ein Atest ausstellen kann wo drinne steht das ich keinen Nachtdienst machen kann. Damals war auch mein EEG auffällig. Zwar habe ich keine Epilepsie leide aber generell an einer Depressiven Verstimmung und Anpassungsstörung. Bin jetzt in Behandlung beim Psychologen.

Ist das eine Begründung so ein Atest zu bekommen? Nicht das ich mich drücken möchte ich würde auch gerne mehr Geld durch Nächte verdienen aber ich kann einfach nicht ich habe auch das Gefühl das die Nächte meine Depressive Verstimmung verstärken.

Darf mein Arbeitgeber mich deshalb kündigen? Wenn ich ihm so ein Atest bringe? Ich habe jetzt seit 8/9 Monaten versucht den Nachtdienr irgendwie zu machen ohne mich krankzumelden aber jedesmal reagiert mein Körper und es ist auch nicht toll sich so oft krankzumelden denn normalerweise bin ich körperlich im Tagdienst nie krank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?