Nacht durchmachen gefährlich?

6 Antworten

Am sich braucht der Körper regelmäßig Schlaf. Trotzdem kann man auch hin und wieder mal eine Nacht durchmachen.

Gefährlich kann dies aber durch die Müdigkeit am nächsten Tag werden. Müdigkeit hat auf den Körper in Bezug auf Denkprozesse und Reaktionsgeschwindigkeit einen ähnlich bremsenden Einfluss wie Alkohol. Folglich kann es durch die Müdigkeit bei der Teilnahme am Straßenverkehr, beim Arbeiten an Maschinen oder ähnlichem zu Gefahren kommen.

Vorsicht, es könnte sich ein schwarzes Loch bilden und das Raum-Zeit-Kontinuum verändern.

Das heißt also, man könnte bei den Kreuzrittern in Jerusalem aufwachen?

0

Wenn du es 1 mal machst,ist es kaum schädlich.

Nein es ist nicht gefährlich eine Nacht durchzumachen. Weshalb auch?

Woher ich das weiß:Beruf – Rettungssanitäterin

Nix, außer dass du am Tag drauf ziemlich müde sein wirst.

Ist nicht immer so,gestern hatte ich weniger als 1 Stunde geschlafen und war trotzdem top fit

1
@Miriam1612

Kommt vielleicht auch darauf an, was man macht- wenn man nur zu Hause sitzt und zockt oder Filme schaut ist das sicher was anderes als wenn man, so wie ich in meiner Jugend, durch die Discos tingelt und erst um 8:00 morgens heim kommt.

1

Was möchtest Du wissen?