nachstechen trotz silberhaut

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein - das ist zu früh. kein tätowierer würde es jetzt schon nachstechen. komisch finde ich es schon, dass der tätowierer bereits beim tätowieren weiß, dass du das tattoo nachstechen lassen mußt. bei uns kommt nachstechen 1-2 im jahr vor - meistens hängt es dann damit zusammen, dass man das tattoo fertigmachen will und die haut nicht mehr so fit ist. bei "normalen" tattoos muss man eigentlich nicht nachstechen.

auch geben die meisten tätowierer eine kostenfreie nachstichzeit von 3 - 6 monaten. und bis ein tattoo ganz verheilt ist, dauert es ca. 6 wochen.

er hat es mir nicht beim tättoowieren gesagt sondern später als ich ihm sagte das ich etwas ein bisschen anders haben möchte..

0
@laurablubbblubb

dann warte lieber noch die 2 wochen und lass es dann machen. die haut ist halt noch sehr empfindlich und pällt sich unter umständen auch nochmals, da ist es dann besser man geht auf nummer sicher.

0

Geh zum Tattoowierer. Schließlich ist das nicht nur ein Nachstech sondern auch ein Kontrolltermin. Er wird isch das ganze anschaun und schon wissen ob er stechen kann/darf oder nicht. Frag ihr ruhig danach und lass dir alles erklären. Die Fachleute wissen meistens am besten bescheid, vorallem da wir hier dein Tattoo gar nicht sehen und beurteilen können.

Nein, es ist sehr unwahrscheinlich dass du trotz Silberhaut nachgestochen wirst. Schließlich kann der INker so kaum sehen wo ein Nachstechen überhaupt nötig ist.

Was möchtest Du wissen?