Nachsitzen für die gesamte Klasse im Gymnasium?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Natürlich darf der Lehrer das. Auch eine ganze Klasse kann Nachsitzen. Die meisten Klassen sagen dann nur: 'wenn keiner zum Nachsitzen erscheint, kann der Lehrer nichts' was übrigens auch falsch ist.

Lasst die Stunde über euch ergehen. Wird schon nicht so schlimm werden.

Er versucht euch aufgrund eures Verhaltens zu Disziplinieren. Wende dich an den Schulleiter, Grundsätzlich kann er es, wenn es mit der Schulleitung abgeklärt und abgesegnet ist.

Ich denke aber, dass sich kein Elternteil dagegen aufbeugen, weil ein Lehrer entscheiden hat, euch zu Disziplinieren. Sie werden es eher löblich finden. Frag einfach mal nach aber ihr werden schlechte Chancen haben. MfG

Euer Lehrer ist ein Ass. Der opfert sich für euch auf und macht Zusatzstunden wenn ihr gestört habt  weil er weiß dass da Zeitverschwendung war (so lese ich das aus deinem Beitrag raus).  

Ich würde das anders machen und ganz konsequent: Wer nicht mitkommt kriegt die entsprechende Note und eine Notiz warum dazu. So würde er euch erziehen auf alle einzuwirken um diesen Blödsinn zu lassen.

Exakt mein Gedankengang!

0

Ja aber aber ich lasse mich definitiv nicht von einem Lehrer dazu zwingen nur weil einige Leute gestört haben meine Freizeit zu opfern und außerhalb der vorgesehenen Schulzeit da nochmal zu erscheinen. Wenn ich außerhalb des normalen Unterrichts etwas lernen möchte was ja durchaus sinnvoll ist tue ich das wann und wo ich möchte.

Daher ist das Vorgehen dieses Lehrers auch glücklicherweise verboten

0

Nein das darf er nicht. Ich würde dir empfehlen deine Eltern zu bitten sich zu beschweren. Sollte das keinen Erfolg haben dann geh einfach nicht hin 

Was möchtest Du wissen?