Nachrüstung Autogas bei Passat B3 BJ 1994 (1,6 l Hubraum)

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gutn Abend,warum sollte dieses Fahrzeug nicht umgerüstet werden ? Wenn es noch gut in Schuß ist. Das Alter sollte eigentlich dann keine so große Rolle spielen.zu 1. Eine Umrüstung für einen $ Zyl. liegt je nach gasanlage bei ca. 2.000,00 € . zu 2. das kommt auf Sie darauf an , ob Sie jedes mal zur Inspektion, unvorhersehbaren Eventualitäten oder im Garantie Fall weite Strecken in kauf nehmen wollen.zu 3. na klar kann anschließend noch eine Anhängerkupplung verbaut werden.

Trotz allem möchte ich Ihnen empfehlen sich diesbezüglich zur Umrüstung in den einschlägigen Foren zu belesen und Informieren. Des Weiteren suchen Sie wenn möglich ruhig einige Umrüster in Ihrer Nähe vorab auf, oder setzen Sie sich mit denen anderweitig in Verbindun. Informieren Sie sich und lassen Sie sich ausführlich beraten so können Sie für sich den "richtigen" Fachbetrieb für sich ermitteln.Zum schluß möchte ich noch anmerkern, unser alter MB 190E ist mittlerweile 23 Jahre jung und wir haben diesen letztes Jahr günstig erworben mit gerade einmal 117 tkm . Er wurde natürlich sofort auf Autogas (mit einer IGsytem von Landie Renzo) umgerüstet.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und viel Spaß mit Ihrer (wenn es soweit ist) neuen Gasanlage.Mfg. Route30

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,wenn der Wagen in einem guten Zustand ist, dann ist dagegen nichts einzuwenden. Auch wenn er schon 17 Jahre alt ist. Zu deinen Fragen.1. Der Umbau wird zwischen 2000 und 2500 Euro kosten.2. NEIN! Auch wenn Umrüster einen (oder mehrere) Passat schon öfter umgebaut haben und dementsprechend Erfahrung aufweisen können, musst du immer damit rechnen, dass irgendetwas mit der Anlage nicht stimmt und du reklamieren musst. Auch Wartungen, Nacheinstellungen solltest du immer bei deinem Umrüster vornehmen lassen.3. Das sollte normalerweise kein Problem darstellen. Du musst aber damit rechnen, dass durch den Leistungsverlust der Anlage der Wagen sowieso nicht mehr so spritzig ist.

Und noch ein Tipp. Der billigste Anbieter muss nicht immer der beste sein. Achte ein bischen darauf, dass der Anbieter schon einige Jahre Erfahrung sammeln konnte und gib ihm erst das Geld, wenn die Anlage auch eingetragen ist. Sonst zahlst du unter Umständen doppelt!

Ich fahre mit meinem Volvo seit fast 6 Jahren auf LPG. Anfangs war ich froh, dass mein Weg zum Umrüster nicht so weit war. Trotz seiner 25 Jahren Erfahrung musste der Wagen in den ersten drei Monaten zweimal nachjustiert werden. Mittlerweile wohne ich 1000 km vom Anbieter entfernt (von der NL Grenze nach Österreich) und bin sogar nachlässig mit dem Jahresservice geworden, weil die Ösis da nichts von verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die autogasanlage würde etwa 2000€ kosten, einbau und alles drum und dran. in einem anderen land? hm... in welchem denn? anhängerkupplung kann man dran machen, habe ich sogar bei meinem praktikum gemacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?