Nachrüst Xenon eingebaut - brennt nur einseitig. ..

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ausbauen sonst erlischt die Zulassung und Versicherung dadurch eine Kontrolle reicht sind es den für den Wagen zugelassene und geprüfte Teile den dann darf so was nicht vorkommen

Das klingt nicht gut...bau die Dinger so schnell wie möglich aus und mach dir zugelassene Scheinwerfer rein...kannst es wahlweise auch mit Halogen probieren...

Deine Scheinwerfer sind doch gar nicht dafür zugelassen. Außerdem muß Dein Auto über eine Automatische Leuchtweitenregulierung oder eine Nivearegilierung sowie eine Scheinwerferreinigungsanlage verfügen. Selbst wenn das alles vorhanden ist, dnan geht das nur mit Voll Xenonscheinwerfern und nicht mit so illeagelen Nachrüstsets.

Hau es in die Tonne.

Gut so! Die Teile sind verboten und blenden wie sau...

Da muss ich ihm Recht geben. Du hast nicht ein mal die nötigen Lehrgänge, um so eine Anlage einbauen zu dürfen. Sonst wüsstest du, dass du auch eine Hochdruckscheinwerferreinigungsanlage einbauen müsstest. Diese ist dafür Pflicht. Bau die Xenonscheinwerfer wieder aus.

Du kannst Froh sein, dass dich keiner Anzeigt. Spätestens der Tüv hätte dir keine Plakette zugeteilt und dir den Stempel am Kennzeichen abgekratzt.

0
@Gluximor

Die Automatische Leuchtweitenregulierung ist viel wichtiger. Die Reinigungsanlage ist Pflicht weil eventueller Schmutz das Licht brechen würde oder so und das blendet dann. Dabei brechen Wassertropfen das Licht viel eher.

0

Was möchtest Du wissen?