Nachrichten lesen, ohne Einverständnis

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dass derjenige, der es verschickt strafbar handelt, ist klar,

Das ist überhaupt nicht klar. Gegen welche Strafvorschrift soll er damit denn verstoßen haben? (Ich gehe mal nicht davon aus, dass die Schöpfungshöhe eures Chats ein Werk begründet, das urheberrechtlichen Schutz genösse.)

Es besteht allenfalls ein zivilrechtlicher Unterlassungsanspruch.

Das Lesen so erhaltener Nachrichten ist ebenfalls nicht strafbar.

Foren, soziale Netzwerke und Chats sind öffentlich. Jeder kann sich dort anmelden und mitlesen (die NSA sowieso...). Anders sieht es aus, wenn es geschützte Chats sind, also nur eine definierte kleine Gruppe Zugriff hat. Wenn Du diese Chats kopierst und verbreitest, kannst (solltest) Du Probleme bekommen. Der Empfänger kann da wenig dafür; er sollte aber merken, daß ihn die Texte nichts angehen (wie bei E-Mails, die versehentlich an einen falschen Empfänger gingen) und diese löschen.

der empfänger nicht den er weiß ja nicht ob es zu 100% das ist was er dir geschickt hat kann auch ein spielzeug foto sein,

da ich nicht weiß was ich bekomme, kann ich es auch ansehen und lesen.

genau, aber direkt stimmt das nicht, schickt dir jemand gras per post nachhause, "neuster Trend" .... und der zoll öffnet es und schickt es aber weiter und will sehn ob dusn annimmst machst dich ja auch schon strafbar, oder du bekommst einen link zum downlaod weißt nicht was es ist und ladest dir urheberrechtlich egshcützes material runter das sind grauzonen ganz richtig ist deine antwort nicht

0
@R3m0t3d

ich finde in bezug auf whatsapp ist meine antwort richtig! denn ich habe von ansehen (bild) und lesen gesprochen, nicht vom download oder illegale post ;)

0

aber wie sieht es mit dem Empfänger von sowas aus?

Nix. Darf er lesen. Wieso sollte er nicht?

Was möchtest Du wissen?