Nachricht von einem Arbeitgeber bekommen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo anitaadrijan,

der gleiche Rat wie immer in solchen Fällen: schreib einen Entwurf und stell ihn hier zwecks Verbesserungsvorschlägen ein (bitte vollständig und anonymisiert)!

Anregungen findest Du in der einschlägigen Ratgeberliteratur oder z. B. auch hier: karrierebibel.de/bewerbung-fuer-ausbildung/

Eigentlich schreibe ich immer: sehr geehrte Damen und Herren mit großem
Interesse habe ich Ihr Stellenangebot auf der Bundesagentur für Arbeit
gelesen...

Das könnte ein Grund sein, warum Du bisher noch keinen Erfolg hattest bei Deiner Ausbildungssuche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anrede

Vielen Dank für Ihr Anschreiben vom XX.xx

Gerne überreiche ich Ihnen im Anhang meine Bewerbungsunterlagen.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

.... ich komme zurück auf Ihr Schreiben vom...

gerne möchte ich mich mit Ihnen über Ihr Angebot unterhalten

usw. wie bei anderen Bewerbungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rotreginak02
01.10.2016, 23:23

Wieso "kommst du zurück"? Warst du denn schon da?

Und nun geht es ja nicht um eine "Unterhaltung" sondern um die Zusendung einer Bewerbung.. .

0

Sehr geehrter Herr X,

mit großer Freude habe ich heute Ihre Nachricht erhalten, mich bei Ihnen zu bewerben.

Als Anlage sende ich Ihnen meine vollständige Bewerbung als PDF- Datei.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern unter der Mobilnummer xxxxx oder per Mail unter xxx x @yyyy zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Xxxxxyyyyy 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da schreibst Du einfach statt Stellenengebot "Ihre Nachricht". oder: über Ihre Nachricht habe ich mich gefreut...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?