Nachprüfung nicht angetreten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du kein ärztliches Attest hast und du noch nichtmal Bescheid gegeben hast, denke ich nicht dass man dich noch schreiben lässt. Zumal die Ferien auch fast schon vorbei sind.

Wenn du Glück hast macht man vlt. eine Ausnhame wenn du die "familiären Gründe" erklärst. Auch kommt es auf die Kullanz der Schule an. Dann müsste aber nachvollziehbar sein wieso du deswegen noch nichteinmal der Schule Bescheid geben konntest und wenn du dich wirklich schlecht gefühlt hast, hättest du auch ein Attest bekommen können.

Grundsätzlich würde ich sagen dass man dich nicht nachschreiben lassen wird. Bei uns hätte man jedenfalls kein Auge zugedrückt.

Aber ich darf dennoch wiederholen oder? Da ich auch unterschrieben habe das ich wiederholen werde falls ich die Nachprüfung nicht bestehe, nur meinte eine Freundin das ich nicht wiederholen darf wenn ich nicht zur Nachprüfung gegangen bin 

0
@linastonem

Achso, du meinst ob du die Klasse wiederholen kannst. Ich wüßte nichts was dagegen spricht. Du hast das Schuljahr nicht bestanden und könntest es somit wiederholen.

Aber frag zur Sicherheit die Schule. Ich denke man wird dich ohnehin für dein Verhalten zur Rede stellen.

0
@linastonem

OK: WIEDERHOLEN darfst Du natürlich. Aber ich würde an Deiner Stelle der Schule kurz erklären, warum Du Dich nicht gemeldet hast.

0

Natürlich kannst Du NICHT antreten. Du bist durchgefallen. Wieso warst Du denn nicht in der Lage, die Schule zu informieren?

Im Prinzip heißt nicht teilnehmen dass du die Leistung verweigert hast - das ist dann eine 6 und damit wärest du durchgefallen!

Wenn du ihnen klarmachen kannst warum werden sie sicher Verständnis haben und dir eine Nach-Nachprüfung geben xD

Was möchtest Du wissen?