Nachnamensänderung, was beachten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist extrem schwierig. Beim Namen deiner Mutter könnte es klappen 

Hmmm... verarschbar...^^  ok ich frage gar nicht erst nach.

Auf jeden Fall kommt es doch nur von irgendwelchen Döspaddeln. Was werden diese Döspaddeln wohl sagen wenn Du nun Müller, Meier, Schulze heißen würdest?

Beachte folgendes.

Ich hatte einen Kollegen mit einem langen, kompliziert zu schreibenden polnischen Namen. Die Familie meinte den ändern zu müssen. Es ist viele Jahre her. Den langen, komplizierten Nachnamen weiß ich noch heute und kann ihn fehlerfrei schreiben.

Seinen neuen Nachnamen habe ich vergessen, es war ein typisch deutscher Name wie Schmidt, Bäcker oder Förster, aber ich konnte ihn mir einfach nicht merken.


Stehe zu Deinem Namen.

wenn du entsprechend viel geld hinblätterst.

kennst den witz: oh mann, was mir die änderung meines nachnamens gekostet hat .. jetzt bin ich arm und dabei hab ich nur einen buchstaben geändert.  wieso: wie heißt du denn    Schweißfuss ....   Iiiii ... auf den Namen hätte ich aber nicht geändert. Welcher buchstabe denn:   W

Was möchtest Du wissen?