Nachnamen? (Geschichte)

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nun, Samantha ist in Italien eigentlich kein gebräuchlicher Vorname, allerdings könnte ich mir eine "Samantha Corelli" vorstellen.... Oder Corner - das wäre sowohl ein italienischer als auch ein Amerikanischer Nachname. Weiters vielleicht Goldoni, Caroli, Corbini oder Mazzini.

Für amerikanisch/englische Namen Ahern, Carnegie, Lambert.... eine deutsche Sam könnte Paulsen, Baum, Hohenstein oder Fellner heissen.

LG

danke für den Stern!

0

Hallo, anouk00. Hier ein paar Vorschläge: Olivera, Mc Duncan ( überhaupt schottische Namen - grins außer nat. Mc Do...oder Leod), da Silva, Orton, Goldhagen, Castellani - mehr fällt mir erst mal nicht ein. Viel Erfolg mit der Geschichte, lG.

  • Samantha Chaves
  • Samantha Moreno
  • Samantha Cruz

Was möchtest Du wissen?