Nachnamen auf der Klassenliste ändern lassen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ganz ehrlich, ich halte das für kein Problem. In das klassenbuch ein kleiner vermerk und im vorfeld im sekreteriat ein paar worte gewechselt. in schulen ist man sehr sozial wenn es um mobbing und ähnliches geht. mach es einfach rechtzeitig und sei ehrlich dabei

Liebe Julia (das ist ein schöner Name)

Das darf er gar nicht! Er muss ja nachweisen, dass du die Leistungen, die in deinem Zeugnis beurkundet werden, auch wirklich erbracht hast. Vielleicht kannst du mit deinen Lehrern abmachen, dass sie dich möglichst nur beim Vornamen nennen? Man kann seinen Namen offiziell ändern lassen, wenn er erwiesenermaßen obszön oder lächerlich ist, auch ausländische Namen bei Einbürgerung. Das geht aber nur bei Volljährigen...

http://www.essen.de/de/Rathaus/Aemter/Ordner_33/Buergeraemter/Namensaenderungsantraege.html

Ich weiß ja nicht, wie alt du bist... den Namen weiß ich auch nicht (will ich auch nicht wissen), wahrscheinlich ist er gar nicht so schlimm. Und wenn sie dich trotzdem damit ärgern wollen, steh einfach darüber und ärgere dich nicht! Du hast ihn dir nicht ausgesucht und kannst nun wirklich nichts dafür:)

Alles Gute!

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das dein neuer Rektor... darf ^^

Auch dein Nachname ist ein Teil von dir und du solltest versuchen, zu ihm zu stehen.

Außerdem wirst du dich sowieso irgendwann mal verplappern oder auf eine Arbeit den richtigen Namen schreiben... das geht über kurz oder lang nicht gut.

Versuchs doch damit, dir eine kürzere Form deines Namens auszudenken, mit der du selbst leben kannst und die du deinen neuen Mitschülern und Lehrern gleich von Anfang an als Alternative anbietest.

"Hi, ich bin Julia (?) [...], aber wenn ihr mich [...] nennt, ist das auch okay."

So in etwa. ^^

wenn du das auch mit deinen eltern besprichst wär das glaub ich gut weil dann könnten die gemeinsam mit dir mal mit dem direktor sprechen. eine andere möglichkeit wöre auch noch, dasss du deinen nachnamen komplett offiziell ändern lässt. ich habe meinen nachnamen 3 mal geändert allerdings aufgrund von scheidung meiner eltern etc. das wäre auch möglich falls du den nachnamen überhaupt nicht magst

Was möchtest Du wissen?