Nachnamen ändern lassen? (Nur Nachname)

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Natürlich geht das, aber man muss schon sehr trifftige Gründe für die Namensänderung vorbringen!

3 Namensänderungsgesetz:

1) Ein Familienname darf nur geändert werden, wenn ein wichtiger Grund die Änderung rechtfertigt.

(2) Die für die Entscheidung erheblichen Umstände sind von Amts wegen festzustellen; dabei sollen insbesondere außer den unmittelbar Beteiligten die zuständige Ortspolizeibehörde und solche Personen gehört werden, deren Rechte durch die Namensänderung berührt werden.

Balkanlatina 28.03.2012, 10:59

Oh Danke für die Information!

0

Nein, jedenfalls nicht ohne einen wichtigen Grund.

Das Standesamt kann dir da Auskünfte geben, ruf doch mal an

Du musst einen guten Grund vorweisen können, um den Namen ändern zu lassen.

Balkanlatina 28.03.2012, 11:16

Gilt (man bekommt ständig dumme Sprüche gedrückt und wird als Kanacke bezeichnet und es werden Namenswitze daraus gemacht) als Grund?

0

Ist nicht möglich, nur durch heirat gibt es einen neuen Namen oder Adoption.

Nein, das geht nicht so einfach. Man muss einen Antrag stellen und die werden meistens abgewiesen. Würdest du Axel Schweiß heißen hättest du vielleicht eine Chance. sonst nicht.

Es ist möglich , wenn ein dringender Bedarf vorliegt . Du musst begründen dass Dich der bisherige Name diskreminiert und in Deiner Entwicklung beeinträchtigt Dazu musst Du bei dem Standesamt in Deinem Geburtsort -, und bei dem jetzt für Dich zuständigen Einwohnermeldeamt einen ausführlichen Antrag stellen !

Bedenke -, es ist kein wiederholbarer Vorgang-, sondern eine einmalige -äußerst ernste Angelegenheit .

Hallo,

Künstlernamen kann man sich zulegen glaube ich. Ich weiß aber nicht welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen.

Ansonsten geht das nur im Zeugenschutzprogramm...soweit ich informiert bin.

geht nicht, Du könntest höchstens nach einer Scheidung deinen Mädchennamen zurückbekommen

Da müsstest du dich mal beim Bürgeramt schlau machen. Aber das kostet glaube ich etwas. am besten fragst du dort mal nach persönlich. mfg.

Was auch möglich ist, dass wenn du einen ausländischen Namen führst und dann Deutsch wirst, dann kannst du den Namen "Eindeutschen" lassen wenn du willst.

Osmanovic ist doch ein schöner Nachname, wieso willst ihn ändern? :D

Was möchtest Du wissen?