Nachnamen ändern, ist das möglich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Änderung eines Namens kann nur auf Antrag bei der zuständigen Behörde aus wichtigem Grund erfolgen. Der einfache Wunsch, den Mädchennamen der Mutter anzunehmen reicht nicht, auch wenn diese sowohl ihren Mädchennamen als alleinigen oder weiteren Namen annehmen kann.

Zu den wichtigen Gründen gehört, dass der Name zu unangenehmen Assoziationen führt, zu kompliziert ist oder dass es sich um einen Sammelnamen (Müller, Schmidt etc.) handelt. Auch das Vorliegen einer psychischen Belastung durch den Namen kann unter Umständen anerkannt werden. Am besten einmal beim Standesamt deiner Stadt oder Gemeinde einen Termin machen und nachfragen. 

Das geht, wenn Deine Mutter ihren Mädchennamen wieder annimmt, Du bei ihr lebst, UND Dein Vater einverstanden ist. Wegen Einheitlichkeit des Namens oder so ähnlich.

Da ich sehe, dass du hier unterschiedliche Antworten bekommst empfehle ich dir einmal beim Amt nachzufragen, die werden es am besten wissen ;)

Aber soweit ich es weiß sollte es möglich sein den Namen deiner Mutter anzunehmen

0

Tut mir leid für die Entteuschung, aber es geht erst, wen du volljährig bist.

Was möchtest Du wissen?