Nachname rückgängig machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

in deinem Fall gibt es eine ganz einfache Möglichkeit, die aber auch die einzige Möglichkeit ist die es überhaupt gibt.

Deine leiblichen Eltern müssen ein Erklärung über das gemeinsame Sorgerecht abgeben.

Ab dem Tag, an dem dieser Erklärung beim Jugendamt beurkundet wurde, hast du 3 Monate Zeit, deine Eltern dazu zu bekommen, dass sie mit dir zu Standesamt gehen und eine gemeinsame Geburtsnamensbestimmung für dich durchführen. Sie können dann den Namen deines Vater den er zum Zeitpunkt deiner Geburt hatte wählen, oder den Namen den deine Mutter zum Zeitpunkt der Geburt von dir hatte wählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lostinocean
20.09.2016, 12:55

Vielen Dank🙏

0

Was möchtest Du wissen?