Nachname der Mutter

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, das geht nicht. Wenn beide Elternteile ihren Nachnamen bei der Heirat behalten haben, mußten sie dennoch einen verbindlichen Familiennamen für zukünftigen Nachwuchs festlegen. Das wird dann der deines Vaters sein.

Mal eben den Mädchennamen deiner Mutter anzunehmen, wird nicht ohne weiteres möglich sein.

http://www.deutsche-anwaltshotline.de/recht/news/300078-maedchennamen-der-mutter-annehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Guppy100100
14.06.2016, 22:24

Meine Mutter hat immer noch ihren Nachnamen behalten (Name im Ausweis wurde nicht geändert). Wäre es dann möglich, den zu ändern?

0

Doch das geht, leider nur nicht so wie du dir das vorstellst.

Deine Eltern haben die Ehe geschlossen und keine Ehenamensbestimmung abgegeben. Das ist ok und rechtlich nicht zu beanstanden.

Für dich mussten sie jedoch bei der Eheschließung eine Namensbestimmung abgeben.

Wenn deine Eltern nun nachträglich eine Erklärung über die Ehenamensbestimmung abgeben und den Namen deiner Mutter zum Ehenamen wählen, dann bekommst du auf "Antrag" über ein sog. Anschlußerklärung den Ehenamen als Geburtsnamen. Da dieser dann der Name deiner Mutter ist, trägst du auch den Namen deiner Mutter als Geburtsnamen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?