Nachname bei Hunden?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Unser Hund ist auch adelig ^^ Er heißt: Runter von Sofa :-D

Jedenfalls: Du musst dich beim Verband deutscher Hundezüchter anmelden. Dort bekommst du auch alle Informationen über die Zucht, sicherlich auch über diese Zusätze.

Den Namen kannst du dir dann ausdenken. Nennt sich "Zwingername" und bekommt dann jeder Welpe.

Das sind sog. Zwingernamen. Jemand der Rassehunde züchtet, schließt sich einem Verein für seine Rasse an und gibt seinem Zwinger einen Namen,z.B Wasserschloß. Wenn er dann mit (meist prämierten) Rassehunden Welpen seiner Hündin hat, werden die im Zuchtbuch des Vereins festgehalten und heissen z.B. beim ersten Wurf Asso vom Wasserschloß (der erste Wurf bekommt Namen mit "A", der zweite mit "B" usw. Mit dem Hund kommt dann noch ein Dokument, der "Stammbaum", mit, in dem die Zuchtlinie bis zu den Groß - oder Urgroßeltern verzeichnet ist.

auch unter den hunden gibt es schmalzige großhängste mit einen elitären name wie "karl gustav zu und von gutenberg". Wie man seinen hund bennent ist jeden selbst überlassen .

stimmt nicht.....um so einen Namen zu geben muss man Zuechter sein und eingetragen!

0
@Valgdansker

Ihr redet aneinander vorbei. Der nachname ist der Zwingernasme (manchmaL AUCH VORNEANGESTELLT9: dER HAT NICHTS DAMIT ZU TUN WOIE ICH hUND NENNE

0

Was möchtest Du wissen?