Nachmieter will Ablöse und Kaution nicht zahlen

3 Antworten

Hier solltest du den Charakter der bestehenden Mietverträge oder des Mietvertrages der Mieterpartei erklären. Durch welchen Rechtsschritt scheidet die Vormieterin aus dem Mietvertrag? Bei einem Einzelmietvertrag ist eine Kündigung oder MV- Auflösung möglich. Bei einem Mietvertrag der Mieterpartei kann ein Einzelner Mieter nicht allein kündigen.

Deshalb sind die Angelegenheiten zwischen Vormieter und Nachmieter erst zu klären, wenn hier die vorgenannten Mietverhältnisse erklärt wurden. Das betrifft auch die Kautionszahlung und deren Rückzahlung.

Im neuen Vertrag ist klar geregelt, dass die ausscheidende Mieterin durch die Nachmieterin ersetzt wird und somit ein neuer Vertrag zwischen der Nachmieterin und den restlichen Mitbewohnern vereinbart wurde.

0
@Aha90

Die restlichen Mitbewohner sind die Mieterpartei, die hier als Vermieter gegenüber der neuen Untermieterin auftritt. Die Vermieter lösen den bestehenden MV mit der scheidenden Mieterin auf und schließen einen neuen MV mit der (Nach)mieterin ab. Das wäre die konsequente Durchsetzung des Mietgesetzes.

Im neuen Mietvertrag ist kein Platz für die scheidende Mieterin. Sie ist nicht Vertragspartei.

Vereinbarungen zwischen der Vormieterin und der Nachmieterin können den MV- Abschluss flankieren, werden aber nicht MV-Bestandteil. Wenn ein mündlicher Vertrag zur Übernahme von Mobilar geschlossen wurde, dann muss das zwischen den Vertragspartnern ausgefochten werden.

Durch die Konstellation Mieterpartei-Untermieter hat die Scheidende Anspruch auf Rückgabe der Kaution nach Abrechnung der Mieterpartei als Vermieter. Wenn die Vermieter von der Zuziehenden keine Kaution vertraglich einfordern sondern sich auf die Position zurück ziehen, die Neue solle die Kaution an die Scheidende übergeben, damit deren Anspruch erlöschen soll, dann erwächst hier kein Anspruch auf die Kaution durch die Mieterpartei. Die Scheidende hat den Vorteil, dass sie die Kaution von der Mieterpartei fordern kann, falls es nur mündliche Absprachen gibt, die nicht durch geeignete Beweise (Zeugen) gestützt werden.

0

In Deutschland herrscht Vertragsfreiheit. Bis auf wenige Ausnahmen (z.B. Kündigung Arbeitsplatz) können Verträge auch mündlich geschlossen werden. Problem ist dann nur die Beweisführung im Klagefall (daher das Sprichwort: "Was du schwarz auf weiß besitzt, kannst du getrost nach Hause tragen"). Und um einen solchen scheint es sich zu handeln, wenn sich der Nachmieter nicht an seine Zusagen an den Vormieter hält. Viel Erfolg bei Gericht!

Orakele besser: Kein Erfolg vor Gericht!

0

Und wie sieht die ganze Sache mit Vertrag aus? Die Nachmieterin hat mir nun schriftlich unterschrieben und versichert, mir meine Kaution und Ablöse zu bezahlen. Jedoch kommen seit drei Wochen immer wieder neue Ausreden und das Geld habe ich immer noch nicht. Wäre ein Rechtsanwalt sinnvoll? Und wer übernimmt die Rechtsanwaltskosten?

0

Sieht schlecht aus - ich glaube nicht dass da was zu holen ist.

Der eigentliche Fehler ist bei der Übergabe und der Gestaltung des Mietvertrages passiert. Die Rückzahlung der Kaution an den Vormieter und die Zahlung der neuen Kaution wäre besser durch einen neuen Mietvertrag geregelt worden.

Ansonsten gilt: "Nur bares ist wahres!" Hätte irgendwann einer meiner Nachmieter bei der Übergabe keine Kohle dabei würde ich die Übergabe einfach platzen lassen.

Aber dafür ist es jetzt bei dir zu spät und Du wirst die Kohle niemals sehen.

Darf der Nachmieter vor Mietbeginn ohne die Erlaubnis des Vermieters einziehen?

Hallo,

wir sind gestern vom Spanienurlaub wieder gekommen, und guckten erstmal erstaunt was da passiert ist.

Der "Noch" Mieter war weg, und die "Neuen" schon lang drin !! Wir sind am 27.07.2014 in den Urlaub gefahren für 3 Wochen was der "noch" Mieter auch wusste. Hatte Ihm auch bei der Kündigungsbestättigung aber nochmals darauf hingewiesen weil er die Kaution und die Endabrechnung sofort wieder haben wollte, das die Ablesefirma nochmal kurz vor Mietsende Ablesen kommt und dann die Abrechnungen erstellt werden. Die Nachmieter hatten auch mal nachgefragt ob Sie den eventuell etwas früher rein dürften. Wo ich Ihnen das gleiche gesagt hatte, und das man dann nochmal mit dem Vormieter darüber reden müßte.

Offizieller Mietbeginn wäre 01.09.2014 gewesen!!! Es wurde: - keine ordentliche Wohnungsübergabe des Vormieters - keine Schlüsselübergabe - keine Endabrechnung, da die Ablesefirma noch nicht mal da war - keine Kaution überwiesen

also kurz um Chaos !

Ich weiß jetzt nicht mal genau seitwann Sie genau schon drin sind, mal heißt es 2 Tage dann aber doch letzte Woche. Das Sie dem Vormieter 250 Euro geben werden für die Zeit. Die Wohnung ist renoviert und wohnen tun Sie auch schon komplett drin. Hinzu kommt das der "Noch" Mieter uns seine Einbauküche verkauft hatte, weil er Sie nicht mitnehmen konnte. Der Nachmieter eigenmächtig Sie abgebaut hat und sie im Keller gelagert hat angeblich"Fachmänisch"...Als wir in den Keller kamen traf mein Mann fast der Schlag.

Jetzt kommt hinzu das wir sie gar nicht testen konnten ob alles funktioniert und ob schäden dran sind. Kommen aber an das sie noch in der Wohnung mängel gefunden hätten die wir beheben sollen.

Dürfen Sie das den alles einfach so ?

...zur Frage

Schlüsselübergabe schon 4 Wochen vor Vertragsende und Nutzung durch Nachmieter?

Hallo,

die Fakten: Vertrag fristgerecht gekündigt. Auszug 1,5 Monate vor Mietvertragsende. Vereinbarung mit Nachmieter (mit Wissen des VM und per E-Mail): Nachmieter zahlt keine Ablöse (Küche etc.) - ich muss nicht renovieren.

Nun ist 4 Wochen vor Ablauf meines Mietvertrages die Übergabe geplant, überraschenderweise soll der Nachmieter dabei sein (wird wohl also auch gleich den Schlüssel bekommen). Meine SORGE: ich zahle noch einen Monat voll Miete und Hafte aber für mögliche Schäden, die ggf. durch den Nachmieter entstehen! Der dann ja schon kostenfrei rein kann. Das Problem ist noch, dass ich in den letzten beiden Wochen des Monats im Urlaub bin und erst am vorletzten Montatstag wiederkomme. Ich zwischen meine Wohnungen auch eine gute Stunde Fahrzeit habe.

Wann würdet ihr die Übergabe machen??? Kann ich aus der Haftung wenigstens raus? Wie?

2 Monate doppelt Miete zahlen reicht mir. :(

DANKE

...zur Frage

Kautionrückzahlung bei Vertragsübernahme?

Wer zahlt die Kaution bei Mietvertragsübernahme zurück; Vermieter oder Nachmieter? Alle 3 Parteien haben die Vertragsübernahme unterschrieben. Der Nachmieter ist in alle Rechte und Pflichten des Vormieters eingetreten. Die Übergabe erfolgte im November 2016, 6 Monate sind vorbei; Mängel wurden weder vom Nachmieter ,noch vom Vermieter angezeigt.

...zur Frage

Kann ich den Mieter(Eigentümer/Hausverwaltung) darum bitten den Mietvertrag mit dem Nachmieter zurückzuziehen?

Nachmieter will die übergabe/ablöse wie vereinbart nicht einhalten

...zur Frage

GGegenseitige Verzichtserklaerung fuer Mietwohnung,von Vermieter umd Mieter im gegenseitigen Einvernehmen abgeschlossen und jetzt kommen doch Forderungen?

Hallo, mich wuerde interessieren ob die untenstehende Verzichtserklaerung mich vor allen evtl. Forderungen meines Vermieters schuetzt,weil er hat diese mit mir zusammen unterschrieben,ebenso wie eine Mietschuldensfreiheitserklaerung,da es keinerlei Probleme zwischen uns privat und wegen der Wohnung gab. Nun will er kleinere Schaeden in der Wohnung auf einmal ersetzt haben und paar Haushaltsgegenstaende vom Vormieter, welche er mir gegen eine zusaetzliche Zahlung von 60€ gern ueberlies,obwohl er vor meinem Bruder der mir beim Auszug half bei der puenktlichen und besenreinen Wohnungsuebergabe (wo er ausgiebig alle Raeume inspizierte) mit allem zufrieden war,und ich alles so gemacht hatte wie vorher vereinbart wurde. Ich denke ich bin komplett raus aus irgendwelchen Forderungen oder?

Adresse Vermieter ... Adresse Mieter ...... Ort,Datum "Vereinbarung des gegenseitigen Forderungsverzichtes fuer die Wohnung:Musterweg usw. ...

Die Wohnung kann von Ihnen , Herr ..., in unrenovierten, ansonsten aber besenreinen und geraeumten Zustand , bis spaetestens .....,(letzten Miettag, siehe Wohnungskuendigungsschreiben) an mich uebergeben werden . Durch diese Vereinbarung sind dann saemtliche wechselseitigen Ansprueche aus dem Mietverhaeltnis und seiner Abwicklung,egal aus welchem Rechtsgrund erledigt, insbesondere umfasst diese Verzichtsvereinbarung die Ansprueche auf Durchfuehrung von Schoenheitsreparaturen, Maengel, Abrechnung und Nachzahlung von Nebenkosten, Rueckzahlung von Sicherheitsleistungen (Kaution),Mahnkosten etc. . Grussformel Ort,Datum ....Unterschrift Vermieter.... Ort,Datum.....Unterschrift Mieter ....."

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?