Nachmieter verzichtet auf Streichen der Wohnung. Und nu...!?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Abmachung kommt Euch beiden entgegen. Wenn Du renovieren würdest, dann doch sicher schnell, günstig und weiß! Vielleicht möchte er aber Tapeten oder Farbe verwenden. Wenn die Wohnung in dem jetzigen Zustand bewohnbar ist und Ihr das so abgemacht habt, brauchst Du ihm nichts geben. Er hat das Angebot von sich aus gemacht. Übergib ihm eine saubere Wohnung, sag herzlich Danke und gut ist.

Wenn Du Dich unbedingt "finanziell" bedanken möchtest, gib ihm einen Gutschein für einen Restaurantbesuch. :-)

...das reicht, meinst du!?

0
@mia68

...das ia´auch nett, stimmt.

Danke!;-)

0

Vielleicht streicht er ja garnicht neu, weil ihm deine Farbe gefällt? Warum solltest Du im finanziell entgegenkommen? Er spart sich ja auch Kostzen für das streichen. Wenn er eine Gegenleistung will, wird er es schon andeuten. Auf jeden Fall mit dem Vermieter darüber sprechen und in das Abnahmeprotokoll schreiben.

http://www.wohnung.com/schoenheitsreparaturen/

Lass dir auf jeden Fall von deinem Vermieter schriftlich unterzeichnen, das er damit einverstanden ist. Der Rest kann dir egal sein. Wenn du jedoch das Bedürfniss hast deinem Nachmieter entgegenzukommen, gib ihm einen Gutschein für einen Baumarkt etc. oder Lade ihn zum Essen ein etc. Ansonsten brauchst du mit dem Nachmieter nichts zu vereinbaren, da er NICHT dein Vertragspartner ist.

Was möchtest Du wissen?