Nachmieter suchen, Abschlag für Möbel - wie muss ich vorgehen?

4 Antworten

Habe die Küche meines Vormieters übernommen als der Vermieter die Wohnugnsbeschtigung  bei dem auszug des Vormieters gemacht hat hat er mich gleichzeit zur Wohnungsabnahme eingeladen und ich habe ihm das Geld auf die Hand gegeben und konnte mich gleichzeitig davon überzeugen das alles da ist.

Ist sicherlich nicht immer so möglich aber man kann ja auch einen Vertrag aufsetzen um sicher zu gehen.

Hab ich vor einigen Jahren auch gemacht. Bin ausgezogen und hab alles neu gekauft, die alten Möbel waren aber noch ok und zum entsorgen zu schade. Einfach einen separaten Kaufvertrag über die Gegenstände aufsetzen, und vom potentiellen Nachmieter unterschreiben lassen. Wenn du es im Vorfeld machen willst, dann mit dem Hinweis dass der Kaufvertrag erst nach Unterzeichnung des Mietvertrages gültig wird. Wenn du es nicht selbst aufsetzen kannst, gibt es im Internet sicher ein paar Vordrucke.

Super! Danke!

Weist du ob das rechtens ist? Also wenn ich vorher den Nachmieter unterschreiben lasse, das der Kaufvertrag der Möbel Gültigkeit erlangt, sobald der Mietvertrag mit dem Vermieter unterschrieben wurde? Oder muss der Vermieter bei mir auch nochmal etwas unterzeichnen o.ä? Eigentlich ja nicht.. würde ich meinen.

Habe nur Angst davor das er es unterschreibt, der Vertrag dann aber keine Gültigkeit hat (warum auch immer), er die Möbel nicht abnehmen muss, jedoch dann schon den Mietvertrag sicher hat. Das wäre das worst-case szenario, aber ich will auf Nummer sicher gehen. :)

0

Ob es ein wirklich 100% wasserdichter Vertrag war kann ich dir nicht sagen, wobei man im Zweifel sowas über einen Anwalt sicherlich anfechten könnten. Hab mir da keine großen Gedanken gemacht, der Nachmieter war mir sympathisch und diese Zusatz mit den Möbeln auch im späteren Übergabeprotokoll des Vermieters stand.

0

Abschlagzahlungen sind laut Mietgesetz inzwischen unzulässig

allerdings ist eine  Ablöse erlaubt, da sollte aber immer der Vermieter mit einbezogen werden..

der Nachmieter kann immer auch im Nachhinein die z. Bsp. Einbauküche oder andere Gegenstände schätzen (Zeitwert ) lassen und dementsprechend den evtl. überteuerten Betrag vom Dir zurück verlangen..oder braucht den nicht zu zahlen

"Abschlagzahlungen sind laut Mietgesetz inzwischen unzulässig"

Bitte benennen die Quelle dieses Kommentars. Nach meiner Kenntnis regeln die Mietgesetze nicht die Verträge zwischen Vormieter und Nachmieter.

0
@Gerhart

Unter Abstandszahlung wird eine Geldleistung des Nachmieters an den Vormieter für das reine Räumen einer Wohnung verstanden.****** Allerdings sind solche Abstandsforderungen seit der Einführung des 4. Mietrechtsreformgesetzes rechtlich nicht mehr zulässig: Laut § 4a des Wohnraumvermittlungsgesetzes sind derartige Forderungen verboten.******** **Erlaubt ist hingegen das Verlangen einer Ablöse für übermäßige Renovierungsaufwendungen oder das Überlassen bestimmter Ausstattungsgegenstände.**** ****

mehr und aus ..http://www.immonet.de/umzug/wissenswertes-rechtliches-mietrecht-abstand-und-abloese.html

dort auch das ...Laut Deutschem Mietrecht hat der Vormieter einen gesetzlichen Anspruch auf eine Ablöse gegenüber dem Vermieter für Investitionen, die er in den vergangenen 20 Jahren getätigt hat.

0

um wieviel Prozent darf die Miete bei Auszug für den neuen Mieter erhöht werden

Mein Vermieter hat mir angeboten selbst einen Nachmieter für meine Wohnung zu suchen. Ich bezahle jetzt knapp 600 € Warmmiete und er hat die Miete für den neuen Mieter auf 900 € erhöht. Wenn ich die Neben- und Heizkosten in Höhe von 150 € abziehe, dann ist das eine Steigerung von 100 %. Ist jetzt schwer einen Nachmieter zu finden. Ist das rechtens??? gollum3231

...zur Frage

Miete bis zum Monatsende trotz Schlüsselübergabe?

Hallo, ich bin aus meiner Wohnung ausgezogen, Frist endet am 31.01.2014. Mein Vermieter hat schon Nachmieter zum 1.01.2014 gefunden, was an sich sehr gut ist. Aber Schlüsselübergabe haben die für 9.12.2013 eingesetzt. Jetzt meine Frage: muss ich bis Ende Dezemder Mieter zahlen oder ein Teil soll Vermieter/Nachmieter mir erstattet.

Danke

...zur Frage

Besichtigungstermin: Wer sucht den Nachmieter aus? Jetziger Mieter, Wohnungseigentümer oder Markler?

Haben einen Besichtigungstermin und wahrscneinlich sind wir nicht die einzigen. Wer entscheidet denn letztlich wer der Nachmieter sein soll? Der jetzige Mieter? Wel der jetzige Mieter möchte, dass man die Möbel gegen eine bestimmte Summe übernimmt, leider benötigen wir nicht alles. Nur wenn der jetzige Mieter den Nachmieter aussucht, ist man gezwungen die Möbel zu kaufen, um die Wohnung zu kriegen.

Oder entscheiden der Mieter also der Eigentümer er Wohnung, wer der Nachmieter sein soll?

...zur Frage

Darf man in einem unbefristetem Mietvertrag eine Mindestfrist setzen?

Hallo, ich habe eine Frage und zwar habe ich einen Mietvertrag, der besagt, dass ich in der Wohnung so lange wohnen darf wie ich möchte. Doch hat die Vermieterin dazu geschrieben, dass ich mindestens ein Jahr darin wohnen muss, also nicht vor diesem Jahr ausziehen darf. Heißt also ich habe einen unbefristeten Vertrag (ich darf ja länger als das Jahr darin wohnen, wenn ich das möchte, ohne einen neuen Vertrag unterschreiben zu müssen.) mit einer Frist (ich darf nicht vor diesem Jahr ausziehen). Abgemacht habe ich jetzt zusätzlich, dass ich, falls ich vor dem Ende diesen ersten Jahres ausziehen möchte einen Nachmieter finden muss. Wäre lieb, wenn ihr mir sinnvollen Rat geben könntet! Grüße, lululula

...zur Frage

PROBLEM! Vermieter verhindert das Nachmieter einzieht!

Guten Abend,

folgendes Problem: Ich will zum 01.09. ausziehen, Mietvertrag läuft noch zum 01.10.2012. Es war mit meinem Vermieter so vereinbart, das wir beide Nachmieter suchen. Die Wohnung habe ich gekündigt, weil ich die Miete nicht mehr aufbringen kann, und nun habe ich auch schon für den 01.09. eine neue Wohnung.

Ich habe dem Vermieter schon 2 Nachmieter vorgestellt, die unbedingt die Wohnung zum 01.09. haben wollten. Nun erfahre ich von der einen, dass der Vermieter es ihr nur anbietet die Wohnung ab dem 01.10. zu beziehen!

Ich kann das Geld für die Wohnung aufjedenfall für den Oktober nicht übernehmen.

Kann der Vermieter das so machen? Was für ein Grund sollte er haben dies so handzuhaben? Ihn selber erreiche ich momentan nícht, er ist angeblich im Urlaub und die Frau am Telefon weiß natürlich über nichts bescheid und kann keine Auskunft geben.

...zur Frage

Nachmieter nach mündlicher Vereinbarung mit Vermieter abgesprungen?

Hallo zusammen, ich wohne zurzeit zur Miete in einer Wohnung. Diese ist schon gekündigt und mit dem Vermieter wurde besprochen das ich ein Nachmieter suchen kann. Dieser ist auch gefunden und der Vermieter und die neuen Mieter haben sich darauf geeinigt, dass sie zum 1.11. einzieht. (es gibt auch ein Nachmieter Formular, wo dass alles drauf steht und von den potentiellen neuen Mieter unterschrieben). Jetzt haben mich die vermeintlich neuen Mieter darüber informiert, dass sie die Wohnung doch nicht wollen. Können die so einfach von einer mündlichen Zusage gegenüber den Vermieter und mir zurücktreten?

Danke für eure Hilfe



...zur Frage

Was möchtest Du wissen?