Muss ich als Nachmieter die Wände selber streichen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

So ist es die Wohnung wird besenrein übergeben - es sei denn es sind so knallige Farben, dass der Vormieter verpflichtet wird, sie überzustreichen. Blöd nur, wenn die Tapete (z.B. Rauhfaser) es nicht mehr "hergibt" .... Wenn der Vertrag schon unterschrieben ist, denke ich werdet ihr kaum eine große Chance mehr haben...... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MandyDieTolle
09.11.2015, 20:20

Vertrag ist noch nicht unterschrieben. Wände sind Braun, Lila, Pink. 

0

Nein. Die Vormieterin muss die Mietsache in einem ordnungsgemäßen Zustand übergeben. Das heißt, wenn die Wände vorher weiss waren, dürfen sie jetzt nicht pink sein. Feste Fristen für Schönheitsreparaturen wurden gestrichen. Jetzt gilt nur noch bei Bedarf. Du brauchst garnix zu streichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Rede mit dem Vermieter, das abgesprochen war, das die Wände Weiß sind. Der wird der ""Tante"" auf die Hacken treten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Vermieter hat gesagt das du dich aus der Entscheidung raushalten sollst. Also tu das auch und warte auf die offizielle Antwort des Vermieters.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MandyDieTolle
09.11.2015, 20:20

Ja ich warte auch. Wollte mich nur informieren, was ich tun kann, falls niemand die Wände streichen will?

0

Lass das doch den Vermieter regeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MandyDieTolle
09.11.2015, 20:17

Ja auf jedenfall. Aber was habe ich für Möglichkeiten, falls es niemand weiß streichen will?

1

Was möchtest Du wissen?