Nachlassverfahren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Ausschlagungsfrist läuft ab dem Tag, ab dem dir bekannt wurde, dass du als Erbe in Frage kommst. Ich würde mich auf jeden Fall mal beim Nachlassgericht melden und nachfragen, welche Auswirkungen das auf den Fristlauf hat, wenn du das erst jetzt erfahren hast. Da bin ich leider kein Experte.

Sollte die Frist bereits abgelaufen sein, bist du leider automatisch Erbe. Das "Erbe" rückgängig zu machen geht nur über eine Anfechtung. Aber nicht jeder Grund führt zu einer Anfechtungsmöglichkeit. Du kannst beispielsweise nicht anfechten, wenn du dich über die Zusammensetzung des Erbes nicht im Klaren warst und nur Schulden geerbt hast.

Im Zweifel bleibt bei einer wirksamen Erbschaft nur das Nachlassinsolvenzverfahren, wenn nur Schulden da sind. Kannst dich bei deinem örtlichen Insolvenzgericht informieren.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf dem Brief müsste der Name des zuständigen Sachbearbeiters stehen. Dort anrufen und einen Termin ausmachen.

Wie gut deine Chancen stehen keine Ahnung. Wahrscheinlich eher schlecht. Wenn du nicht Zuhause bist musst du dich eben darum kümmern das jemand deine Post annimmt und dir zukommen lässt. Das Versäumnis liegt hier ganz klar bei dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fussel19952011 24.10.2016, 16:36

Ja da stehen sogar drei namen und da werde ich morgen anrufen aber ich kann bei denn keinen Termin machen weil ich nicht in dieser Stadt wohne. mit dem nachschicken der post habe ich jemanden beauftragt und diese Person  hat es nicht gemacht und ich hatte einfach die Möglichkeit nicht dazu. 

0

Was möchtest Du wissen?