nachkommen von Adam und Eva

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die einfachste Erklärung ist meist diejenige, die richtig ist.

In diese Fall: Die Story mit Adam und Eva ist erfunden.

14

;-)

0
14

naja mein religionslehrer auf der berufsschule ist meiner frage diesbezüglich damals so raffiniert ausgewischen das ich erst am ende der stunde gemerkt habe das er mir da keine antwort drauf gegeben hat....ne ne ne

0
63
@dela100502

du hättest dir "für die beste" antwort dafür auch noch etwas zeit lassen können, es gibt sicher menschen-die dir besser "helfen" können

0
44

Im Prinzip hast du Recht. Aber "erfunden" klingt irgendwie so negativ. Vielleicht sollte man besser sagen, es ist eine Art Fabel, ein Gleichnis, eine Parabel.

0

Wo steht das ?

"Inzest" wurde es erst später (3.Mose 18,9; 5.Mose 27,22).

Sogar Abraham hatte noch seine Schwester als Frau (1.Mose 20,12).

Woher ich das weiß:
Recherche

Du hast Recht!?

Interessant ist es, dass in der Bibel im folgenden davon geschrieben wird, dass Kain sich zwei Frauen nahm und mit diesen Kindern bekam. Es fehlt nur der Hinweis, wo diese Frauen denn herkamen? Denn Gott schuf ja lediglich Adam und Eva, deren Kinder waren Kain und Abel. Sollten Adam und Eva etwa auch noch unerwähnte Töchter bekommen haben? Waren also Kains Frauen seine Schwestern und wir haben es hier mit den ersten Fällen von Inzucht zu tun? Bislang habe ich noch keinerlei Erläuterung zu diesem Sachverhalt gehört und wir werden wohl auch keine bekommen, damit ist deine Frage nie beantwortbar.

57

> Sollten Adam und Eva etwa auch noch unerwähnte Töchter bekommen haben?
.

Was heißt hier unerwähnt???

1. Mose 5:4:

Und die Tage Adams, nachdem er Seth gezeugt hatte, waren achthundert Jahre, und er zeugte Söhne und Töchter.

0

Was möchtest Du wissen?