Nachimpfung Kaninchen zu spät - Hat dies Folgen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo

das würde ich mit dem Tierarzt abklären. Zum normalen Nachimpfen war ich auch schon mal etwas zu spät, aber meine Tierärztin fand es noch im Rahmen. Notfalls muss nochmals die "Hauptimpfung" und dann die Nachimpfung erfolgen.

Du solltest also auf jeden Fall in den nächsten Tagen nochmal zum Tierarzt gehen. Die Krankheiten gegen die die Kaninchen geschützt werden sollen, enden leider alle nicht schön. Und gerade da sich das RHD Virus weiterentwickelt hat, sollte man ein Augenmerk aufs rechtzeitige Nachimpfen legen.

Hi,

ich vermute das die Hauptimpfung nochmal gemacht werden muss, bin mir aber nicht ganz sicher. Besser den Tierarzt fragen.

Und Da es sich so liest das Du nur 1 Kaninchen hat: da Einzelhaltung bei so sozialen Rudeltieren wie Kaninchen Tierquälerei ist, bitte die Haltung ändern...

Gruß

Du solltest nochmals zum Tierarzt gehen, ihm die Lage erklären und wirst vermutlich nochmals die Hauptimpfung machen müssen. Funktioniert genauso wie beim Menschen. Das häufigere Erkennen einer Krankheit sorgt erst für das Ausbilden des tatsächlichen Immungedächtnisses. Das Nachimpfen innerhalb der Zeitspanne ist nötig, da der IG gehalt sonst zu sehr absinken kann.

Es kann höchstens gesünder werden. 

Aber ich kann trotzdem normal zur Nachimpfung gehen obwohl ich 2 Monate zu spät ist?

0

Was möchtest Du wissen?