Nachhilfe?was zahlt das Jobcenter?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Aufgrund des Bildungspaket ist es möglich, dass das Jobcenter die Kosten für Nachhilfeunterricht übernimmt. Voraussetzung ist aber, dass eine Gefährdung der Versetzung in die nächste Jahrgangsstufe vorhanden ist und die schulischen Förderungen nicht ausreichen.

Das am besten sollte dir der Lehrer bzw. die Schule bescheinigen. Dann den Antrag auf das Bildungspaket stellen.

http://www.sozialleistungen.info/hartz-iv-4-alg-ii-2/bildungspaket/nachhilfe.html

Da kannst Du es selbst nachlesen.

Warum aber setzt Du Dich nicht auf den Hosenboden und lernst? Vlt. kann Dir ja ein Mitschüler helfen.

Kommentar von ILOVEYOUNURRI
08.06.2016, 16:53

Ich verstehe ja nichts, habe ich letztens versucht. Meine Mutter, kann es nicht leiden wenn ich andere Mitschüler besuche oder sie mich, also habe ich keine Wahl

0
Kommentar von ILOVEYOUNURRI
09.06.2016, 06:34

Schön wär's außerhalb von Schule und Großeltern darf ich nicht woanders raus. Ich hab sie darauf angesprochen, das ich eine 5 habe und sie sagte "was soll ich machen". Da kann ich nicht weiter reden, die versteht es einfach nicht. -.-

0

Was möchtest Du wissen?