Nachhilfekind fit bekommen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn er sein Schulbuch aus der vorigen Klasse noch hat, soll er es immer mitbringen. Dann machst du die Übungen, die darin vorgeschlagen sind. Dann merkst du ja, wo er noch mehr Übung braucht und suchst entsprechende Übungen aus dem Internet zusammen. Vokabeln soll er täglich acht bis zehn Stück lernen. Die fragst du dann ab, wenn er kommt. Schlage den Eltern vor, die zum Buch gehörigen Übungsmaterialien zu kaufen. Was es da heute gibt, weiß ich nicht, mein Sohn hatte eine Übungs-CD-rom, die exakt auf sein Buch zugeschnitten war. Da hat es ihm fast Spaß gemacht, Englisch zu üben und hat auch recht gute Fortschritte gemacht.

mach ihm eine Vokabel-app auf seinem i-phone, die 3x täglich bei ihm piepst und ihn je 20 Vokabeln abfragt (hoffentlich macht ihm das spass, wenn es technisch wird). Er selber soll die Vokabeln in die app langsam eingeben, dann lernt er sie schon mal durch das eingeben, oder du gibst D ein, er muss E eingeben (mit abschreiben, du musst dann kontrollieren, ob er es richtig hat). Wenn er kein i-phone hat, gibt es auf leo eine Vokabel-Lern-applikation.

Hallo,

du solltest mit dem Englischlehrer die Schwächen und Defizite abklären und diese in der Nachhilfe Stück für Stück abarbeiten.

Parallel dazu, den aktuellen Unterrichtsstoff begleiten und auf kommende Klassenarbeiten / Schulaufgaben vorbereiten. Dafür gibt es zu den Englisch-Lehrbüchern meist auch Arbeitsbücher und Schulaufgabentrainer sind.

Weiteres Material findest du:

  • per Google
  • bei stark-verlag.de
  • bei hauschka-verlag.de
  • bei manz-verlag.de

Ich empfehle im Internet:

  • ego4u.de
  • englisch-hilfen.de
  • kico4u.de
  • abfrager.de (Hier kann man Schulform und Klasse eingeben und sich den aktuellen Schulstoff abfragen lassen; und das nicht nur für Englisch. Gut auch für die Vorbereitung auf Klassenarbeiten.)
  • klassenarbeiten.de (ähnlich wie die zuvor genannte Seite)

Empfehlenswert sind auch folgende Lernvideos:

Kostenlose Audios/Podcasts für das Hörverständnis im Internet findest du hier:

  • audioenglish.net

  • BBC Podcast 6 Minute English (bei Goggle eingeben und dem Link folgen)

  • Podcastarchiv: Business Spotlight Podcast - podcast.de/podcast/2756/archiv/?seite=11

  • Randall's ESL Cyber Listening Lab (bei Goggle eingeben und dem Link folgen)

  • autoenglish.org/listenings.htm

Vokabeln lernen ist Sache des Schülers, womit das Abfragen von Vokabeln nicht in die Nachhilfestunde gehört. Die Zeit kann man besser für andere Themen und Übungen nutzen. Es reicht, wenn der Nachhilfeschüler Tipps zum Vokabellernen bekommt.

AstridDerPu

Nimmst du etwa auch noch Geld für diese qualifizierte Nachhilfe? Da bist du doch deutlich überfordert.

Was möchtest Du wissen?