Wie viel Geld kann ich für Nachhilfe verlangen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo!

es ist sehr schön und es ehrt dich, dass du das kostenlos machen wolltest. Bei einem 4. Klässler gehe ich davon aus, dass du immer nur eine Stunde lang Nachhilfe gibst, oder? Für eine Stunde würde ich normalerweise 15-20€ verlangen. Nachdem es Freunde sind, hätte ich 10€ gesagt. Ich denke das ist fair. Du hast zusätzliches Taschengeld, dem kleinen wird geholfen, und die Eltern zahlen sich nicht zu Tode und sind mit dir immer noch günstiger dran als mit jemand anderem :)

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackpen
02.11.2015, 15:27

Hallo :)
Danke für deine Antwort. Die Zeit liegt so zwischen 60-90 Minuten, voraussichtlich zwei Mal pro Woche...wahrscheinlich aber nur am Anfang. Danach wäre es nur ein Mal pro Woche :)
Nochmals Dankeschön!

1

Das ist super von dir! Ich mache es auch kostenlos, aber normalerweise privat unter Freunden stehen dir so um die 10€ zu :D das kannst du ruhig pro Lerneinheit verlangen und bist damit immer noch billiger als diverse Nachhilfeinstitute! Also ran an die Bücher :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackpen
02.11.2015, 17:17

Oh wow, das ist super :) vielen lieben Dank für die tolle Antwort ^^

0
Kommentar von Farbton2
02.11.2015, 17:25

Bitte bitte :D

0

Normal sind 10€ für Freunde hätte ich 5-7 gesagt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

normaler weise bis zu 25€ aber da es bekannte sind und es nur die 4. Klasse ist 10€ pro stunde :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackpen
02.11.2015, 17:16

Dankeschön für die Antwort! :)

0
Kommentar von Leo010201
02.11.2015, 19:59

bitteeeee :)

0

2-4 € würde ziemlich komisch Rüber kommen... Mach lieber so 10€ draus das ist EG so normal pro Stunde

Hoffe ich konnte helfen 😄 LG Sinchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackpen
02.11.2015, 15:28

Vielen lieben Dank für deine Antwort! :)

1
Kommentar von Sinchen346
02.11.2015, 15:29

Kein problem!; )

0

Nachhilfe-wieviel Geld kann ich verlangen?

So viel wie die Eltern bereit sind zu zahlen und du bereit bist für das Geld deine Leistung zu erbringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackpen
02.11.2015, 15:29

Vielen Dank für deine Antwort! :)

0

Ich empfehle Erfolgshonorar, dann stehst Du nicht so uner Druck, dass das Kind auch wirklich bessere Noten schreibt.

Ohnedies: Wenn ein Kind in der Grundschule schon nachhilfe braucht...ohje,ohje, dann wäre es zunächst mal das erste, sich mit dem Lehrer in Verbindung zu setzen. U.U. wäre eine Jahrgangswiederholung für das Kind besser..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackpen
02.11.2015, 15:49

Naja, sie versteht einige Sachen nicht, doch das ist doch vollkommen normal, finde ich :) Das muss ja auch noch nichts heißen, nur weil sie in der Grundschule Nachhilfe braucht...
Danke für deine Antwort, das ist eine gute Idee :)

0

Ganz einfach. Wenn die Eltern darauf bestehen etwas geben zu wollen, dann sag ihnen einfach, sie sollen geben was sie geben möchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?