Nachhilfe in Teeniedeutsch: Was ist eine Schickse?

5 Antworten

NUn weiß ich das von früher, da wurden alle Mädchen, die sich mehr oder weniger etwas kokett verhielten, Schicksen genannt, so, wie heute Schnecke, es wurde nicht mal als Schimpfwort gebraucht. Was es wirklich bedeutet, kann ich so nicht schreiben, weiß ich nicht.

Bedeutungen:

[1] (aus jüdischer Sicht) eine weibliche Person nichtjüdischen Glaubens
[2] salopp abwertend: weibliche Person, die zuweilen als einfältig und lästig empfunden wird und der man nachsagt, sie sei leichtlebig

Schickse, ist bei uns bissel durchgeknallt, etwas schlampisch, unsauber, raucht und trinkt gern,

Was möchtest Du wissen?