Nachhilfe Englisch - Tipps?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Liebe/-r Aria

Speile wären keine schlechte Idee,jedoch könnte es sein,dass Stadt,Land,Fluss für sie noch etwas zu schwer ist.Am besten informierst du dich  darüber,welche und wo sie schwierigkeiten hat.

Es kann ja sein, das sie gut ist,jedoch bei Arbeiten immer Probleme hat,weil sie von irgendwas blockiert wird. Das Problem hatte eine Mitschülerin von mir nämlich, doch es hat sich verbessert.=)

Sich ihre Hausaufgaben anzuschauen,wäre auch nicht schlecht.Bei Fehlern solltest du mit ihr über die Fehler sprechen,damit du langsam mehr über ihre Probleme bescheid weißt.

Wenn du Spiele mit ihr spielst, achte darauf dass einige auch mit ihren "Problemthemen" zu tun haben!;) Vor Arbeiten solltest du die Spiele verschieben und sehr viel mit ihr lernen!(+Aufgaben vom Buch wiederholen=)


Ich hoffe,ich konnte helfen!:=)




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

in erster Linie reden, reden und noch mehr reden. Das ist wirklich wichtig und sie wird es auch hundertprozentig mal brauchen. Sprich mit ihr, du kannst auch viel erklären. Ich würde nicht zu viele Aufgaben aus dem Buch machen... - versuche dir evtl. selbst welche auszudenken.

Das Mädchen sollte auf jeden Fall motiviert werden, versuche ihr alles ganz genau zu erklären, bis sie es wirklich versteht. Sie soll mit einem guten Gefühl aus der Nachhilfestunde gehen, sie soll auch wirklich etwas lernen, frag sie am besten auch, wo sie Probleme hat und gehe mit ihr gegebenenfalls das Thema aus der Stunde durch, du kannst auch mit ihr Hausübungen machen / schon gemachte Hausübungen kontrollieren und mit ihr besprechen.

Frage sie auch immer (besonders bei Grammatik), warum sie etwas so schreibt und nicht anders, damit sie aus der Nachhilfe kein Ratespiel macht. Versuche sie selbst erklären zu lassen, warum sie zB nicht die eine sondern die andere Form des If-Satzes verwendet.

Sei aber nicht zu streng. Sie soll ja nicht fertiggemacht werden, die Nachhilfe ist ja eine Hilfe für sie (oder sollte es zumindest sein)...

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

GLG LittleMixFan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

meine Tipps für Englisch-Nachhilfe :

Mit dem Englischlehrer die Schwächen und Defizite abklären und diese in der Nachhilfe Stück für Stück abarbeiten.

Parallel dazu, den aktuellen Unterrichtsstoff begleiten und auf
kommende Klassenarbeiten / Schulaufgaben vorbereiten. Dafür gibt es zu
den Englisch-Lehrbüchern meist auch Arbeitsbücher und
Schulaufgabentrainer sind.

Weiteres Material findet man:

- per Google

- bei stark-verlag.de

- bei hauschka-verlag.de

- bei manz-verlag.de

Ich empfehle im Internet:

- ego4u.de

- englisch-hilfen.de

- kico4u.de

- abfrager.de (Hier kann man Schulform und Klasse
eingeben und sich den aktuellen Schulstoff abfragen lassen; und das
nicht nur für Englisch. Gut auch für die Vorbereitung auf
Klassenarbeiten.)

- klassenarbeiten.de (ähnlich wie die zuvor genannte Seite)

Empfehlenswert sind auch folgende Lernvideos :

- bildunginteraktiv.com

- englishbee.net

Kostenlose Audios/Podcasts für das Hörverständnis im Internet findet man hier:

- audioenglish.net

- BBC Podcast 6 Minute English (bei Google eingeben und dem Link folgen)

- Podcastarchiv: Business Spotlight Podcast - podcast.de/podcast/2756/archiv/?seite=11

- Randall's ESL Cyber Listening Lab (bei Google eingeben und dem Link folgen)

- autoenglish.org/listenings.htm

Vokabeln lernen ist Sache des Schülers, womit das Abfragen von
Vokabeln nicht in die Nachhilfestunde gehört. Die Zeit kann man besser
für andere Themen und Übungen nutzen. Es reicht, wenn der
Nachhilfeschüler Tipps zum Vokabellernen bekommt.

Viel Erfolg und Spaß für die Nachhilfe!

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Du solltest das Mädchen zunächst fragen, wo seiner Meinung nach die Problemfelder liegen.

2. Bitte das Mädchen, dir einen korrigierten Test zu zeigen.

3. Kennst du die Schwachstellen, versuche, die diversen Lücken zu füllen.

4. Stell bitte eigene zielorientierte Aufgaben zusammen.

Viel Erfolg!

Gruß!_ gerenz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spiele wie Stadt, Land, Fluss eher nicht. Frag sie doch mal am besten wo sie Schwierigkeiten hat z.B bei den Hausaufgaben (Schulbuch) einfach mal zuschauen bei welchen Aufgaben sie nicht weiterkommt (Hilfe braucht) dann dementsprechend helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aria7
04.03.2017, 16:55

also könnte ich Aufgaben aus dem Buch nehmen?

1

Was möchtest Du wissen?