Nachfrage nach einem Ausbildungsplatz per E-Mail

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klar, kannst du das tun, wenn du die korrekte E-Mail-Adresse des Beriebes hast. Allerdings solltest auch du dann eine seriöse E-Mail-Adresse haben, also nicht so etwas wie "Schnuffelchen@xy.de".

Ich persönlich habe meinem zukünftigen Ausbildungsbetrieb auch eine Anfrage per E-Mail geschickt, um nachzufragen wie der Stand der Dinge ist (ob meine Bewerbung angekommen ist & ob das Auswahlverfahren bereits begonnen oder abgeschlossen ist). Ich habe meine E-Mail ebenfalls am Sonntag abgeschickt und bereits am Montag Mittag kam eine Antwort von der Firma.

Aha. Und wenn der Betrieb geschlossen hat, dann wartest Du heute auf eine Antwort oder wie? Und wenn man einen brief schreibt, hat der betrieb auch nachts geschlossen. Und nun? Wer einen Postbrief schreibt, dem unterstellt man ernsteres Interesse als einem E-Mail-Spammer. Schon mal darüber nachgedacht? Und natürlich bestes Bütten von Gohrsmühle, damit schindet man Eindruck und erhöht seine Chancen.

Die Firmen wissen schon, wie man die Spreu vom Weizen trennt :-)

Nachfragen kann nie schaden, egal ob per Post, Anruf oder eben E-Mail. Es zeugt stets vom Interesse des Bewerbers, wenn er sich erkundigt.

0

Wie Formuliere ich richtig eine E-mail um Unterschrift/Stempel des Betriebes zu erhalten?

Hallo, Ich habe einen Praktikumsplatz bei einem Betrieb. Mir ist es nun von der Schule vorgeschrieben ein Formular auszufüllen (Betrieb , Ansprechpartner usw) man braucht für dieses außerdem den Betriebs Stempel und die Unterschrift. Da ich nicht einfach mal bei diesem Betrieb vorbei fahren kann da er sehr weit weg liegt, wollte ich diesen durch eine E-mail bekommen. Ich bin jetzt ziemlich ratlos wie ich das schreiben soll. Die müssten ja sozusagen das Formular ausdrucken, unterschreiben und einscannen. Viel Arbeit für die...

Sollte ich das überhaupt so machen? Formulierungsvorschläge?

Vielleicht hat ja jemand Erfahrung, Danke im Voraus Milena

...zur Frage

Was heißt Branche (angaben zum betrieb)?

Hallo, und zwar muss ich einen Praktikumsbericht anfertigen. Nun muss ich Angaben zum Betrieb sammeln, ich mache mein Praktikum in einer KFZ-Werkstatt. Was kann ich nun als Branche angeben?

...zur Frage

Gibt es mehr Schwule in der IT Branche?

Es fällt mir auf, dass es immer mehr Schwule in die IT Branche zieht (mir eingeschlossen).

Ist das noch jemandem aufgefallen? 

Wie sind eure Meinungen dazu?

Ein gutes Beispiel ist Apple Chef Tim Cook.


Freue mich über eure Antworten!

...zur Frage

Wie antworte ich auf eine Bestätigungsemail vom Praktikum?

Ich habe mich bei einem Fotografen für ein Prakktikum gemeldet und auch eine Zusage bekommen. Jetzt möchte ich gerne zurückschreiben, weiß aber nicht genau wie. In seiner Mail stand nur ich soll mich kurz vor de Praktikum wieder melden. Verbesserungsvorschläge bitte.

Sehr geehrter Herr ....

Ich habe Ihre Bestätigung erhalten und freue mich schon auf das Praktikum. Ich werde mich dann kurz vor dem Praktikum telefonisch oder per E-Mail wieder bei Ihnen melde.

Mit freundlichen Grüßen ...

...zur Frage

Halbjähriges gelenktes Praktikum zur Erlangung der Fachhochschulreife [Rheinland-Pfalz]

Nach dem erfolgreichen Abschluss an einer Höheren Berufsfachschule, muss ich nun, für den praktischen Teil der Fachhochschulreife, ein halbjähriges gelenktes Praktikum in einem Betrieb in der IT-Branche absolvieren.

Hierzu habe ich ein paar Fragen:

1) Welche Kriterien muss ein Betrieb erfüllen, damit er für die Erlangung des praktischen Teils der Fachhochschulreife in Frage kommt? Gibt es eine Mindestgröße? Muss einer der Mitarbeiter einen Ausbilderschein haben?

2) Was ist exakt mit 6 Monaten gemeint? 6 x 30 Tage? 24 Wochen?

3) Gibt es eine Mindestlänge für ein Praktikum?

...zur Frage

Sechs monatiges Praktikum in der IT-Branche, ohne Vorwissen?

Hallo, Ich habe vor kurzem eine schulische Ausbildung abgeschlossen und um jetzt den praktischen Teil der Fachhochschulreife zu machen muss ich ein sechs monatiges Praktikum machen.

Am liebsten würde ich dieses Praktikum in einem IT-Betrieb machen, allerdings habe ich abgesehen von minimalen Programmier, sowie Hardwarekenntnisse keinerlei referenzen in der IT-Branche, daher werfen sich mir zwei Fragen auf:

  1. Habe mit meinen Vorkenntnisen überhaupt eine realistische Chance auf so ein Praktikum

  2. Was würde ich in dem Praktikum überhaupt machen können?

Anmerkungen: Zunächst einmal ist mir klar, dass die IT-Branche extrem weit gefächert ist, allerdings ist mir egal was ich mache, ob nun bei der Kundenberatung oder in der Programmentwicklung. Das Praktikum ist nur mittel zum Zweck, um Studieren zu können.

Meine bereits erworbenen Abschlüsse sind, der schulische Teil der Fachhochschulreife, mit einem guten Zweier schnitt und ein Realschulabschluss, mit einem gutem Einser Schnitt.

Außerdem stehe ich natürlich Anregungen/Vorschlägen/Ideen von der Community sehr offen gegenüber.

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?