Nachforderungen für 2012 obwohl der Steuerbescheid und Nachforderungen an Staat bezahlt sind?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Worum geht es eigentlich genau? Hast du einen geänderten Steuerbescheid für 2012 erhalten oder mahnt das Finanzamt ausstehende Beträge an?

Welche Steuerart?

Wenn ein neuer Steuerbescheid ausgefertigt wurde, ist da auch genannt nach welcher Vorschrift.

Angenommen Einkommensteuer:

Es gibt einen Grundlagenbescheid (Beteiligung an einem Unternehmen z. B.) Änderung nach § 175 AO

Neue Tatsachen § 173 AO.

Offenbare Unrichtigkeit. § 129 AO.

Oder der Bescheid war vorläufig, oder dem Vorbehalt der Nachprüfung.

Da steht nur Nachforderung. Aber ich hab ja den Steuerbescheid der besagt ich muss noch Geld zahlen, bezahlt. So langsam hab ich einen dicken Hals.

Darf der Staat den alles und der kleine Mann/Frau der dumme den man schöpfen kann?

0

Da steht nur Nachforderung. Aber ich hab ja den Steuerbescheid der besagt ich muss noch Geld zahlen, bezahlt. So langsam hab ich einen dicken Hals.

Darf der Staat den alles und der kleine Mann/Frau der dumme den man schöpfen kann?

0
@Schwan69

solange Du nicht lernst, den Bescheid ganz zu lesen, darfst Du gern auf den Staat schimpfen .......

im Bescheid gibt es "Erläuterungen zur Festsetzung" hier muss die Änderung begründet sein

1

Es gibt auch vorläufige Bescheiden!

in jedem Bescheid, der geändert wird, steht der Änderungsgrund.

diesen bitte prüfen

Hab auch einen für 2013 erhalten und weiß nicht warum und wofür.

Das steht eigentlich Im Bescheid.

0

Steht IMMER DRIN!

0

Was möchtest Du wissen?