Nachforderung der WG

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie genau ist die vertragliche Vereinbarung dieser sog. WG?

Den Begriff kennt das Mietrecht übrigens nicht.

Warst Du sog. Untermieter, oder einer von mehreren Hauptmietern?

Was genau ist/war zu Nebenkosten vertraglich vereinbart?

Ausgezogen bedeutet nicht das das Mietverhältnis beendet ist.

Wenn Deine ehemaligen Mitbewohner jetzt aktuell eine Nebenkostenabrechnung vom Vermieter bekommen haben, dann bezieht sich diese Nebenkostenabrechnung auf das Kalenderjahr 2012 und damit keineswegs auf einen Zeitraum nach Deinem Auszug. Laß Dir eine Kopie der Nebenkostenabrechnung aushändigen - da kannst Du den fraglichen Zeitraum erkennen.

kolom 31.10.2013, 13:23

Die Vermieterin macht keine Abrechnungen vom 01.01. bis 31.12. Hab den Zeitraum nicht mehr ganz im Kopf, weiss aber das der Zeitraum durchaus noch die Zeit nach meinem Auszug umfasst

0
Zyogen 31.10.2013, 13:34
@kolom

Laß Dir die Nebenkostenabrechnung in Kopie zusenden, um den Zeitraum zu prüfen. Wenn dem Vermieter eine Nachzahlung zusteht, dann hast Du für den Zeitraum vor Deinem Auszug auch den entsprechenden Anteil dafür zu bezahlen. Dieser Anteil kann letztendlich nur per Dreisatz ermittelt werden, denn die Strom- und Stadtwerke rechnen selbst nur im 12-Monats-Rhythmus ab. Das heißt, es gibt überhaupt keine Möglichkeit, festzustellen, ob vor oder nach Deinem Auszug der Wasserverbrauch gesunken oder gestiegen ist. Zudem wird ja eine andere Person Deinen Platz in der WG eingenommen haben und es ist nicht zu erwarten, daß Dein Nachfolger erheblich mehr oder weniger Ressourcen verbraucht haben sollte als Du. Eine prozentuale Verteilung der Gesamtforderung wäre also durchaus billig - billig im Sinne von "unter Berücksichtigung der Interessen aller Beteiligten und unter Anwendung des in vergleichbaren Fällen üblichen Verfahrens".

0
anitari 31.10.2013, 17:38
@kolom

weiss aber das der Zeitraum durchaus noch die Zeit nach meinem Auszug umfasst

Was bei NK-Abrechnungen völlig korrekt ist. Denn der Abrechnungszeitraum ist entscheidend, nicht der Nutzungszeitraum.

0

Für die Zeit nach deinem Auszug musst du natürlich nichts mehr zahlen, lass dir die Abrechnung zeigen, wenn das Beträge sind, die angefallen sind, als auch du noch drin gewohnt hast zahlst du die, oder möchtest du, dass andere deine Heiz- Strom - Wasser und sonstigen Kosten bezahlen müssen?

Was möchtest Du wissen?