Nachdenken, Spontanität, Unbeholfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

 Du, die Situation kennt sicher jeder: hinterher weiss man genau, was man demjenigen hätte sagen, um die Ohren schlagen können, so richtig mit dem passenden Ton ;)

Aber das kommt mit der Zeit und der Lebenserfahrung, es gibt sicher auch Kurse, aber aus meiner Erfahrung wird man mit den Jahren sicherer. Das hilft dir natürlich jetzt nicht weiter- ich weiss.

Stärke deine positiven Seiten, so kannst du dein Selbstbewußtsein immer weiter nach vorne bringen und bist dann auch nicht mehr so angreifbar. Nicht verzagen! Es gibt im Leben immer mal wieder Menschen, die einem nichts Gutes wollen.Tu dich mit denen zusammen, die dir wohlgesonnen sind und dir auch zur Seite stehen wenn nötig. LG!!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hinterher fallen jedem die schlagfertigen Worte ein, in der Situation selbst sucht man verzweifelt danach und fühlt sich ohnmächtig und hilflos.

Wenn wir ungerecht oder blöd angemacht werden, ist selbst Verstummen besser als Zuschlagen und es kann deeskalierend wirken.

Nimm es, wie es kommt, agiere aus dem Bauch heraus und gräme dich nicht.

dieses Problem kennen wir alle!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?