Nachdem ich verurteilt werde komme ich gleich ins Gefängnis?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt darauf an, welche Einsichtsfähigkeit Dir ein Gericht im Urteil bestätigt.

Und vor allem, wie lang die Latte Deiner Vorstrafen möglicherweise sein könnte.

Oder heikel wird es dann, wenn noch eine Bewährung offen ist.

Wenn keine Gefahr von Dir ausgeht - wirst Du zwar verurteilt, bekommst dann aber den Bescheid zum Haftantritt. Das heißt, Du kannst Tage oder Wochen warten, bis Du in den Knast musst.

Erkennt das Gericht darauf, dass eine Gefahr ausgeht, musst Du damit rechnen, dass Du im Gerichtssaal verhaftet wirst.

Dies glaube ich allerdings nicht, denn sonst würde schon heute U-Haft bestehen.

Ich schätze, da Du auf freiem Fuss bist, es wird nicht so dick kommen und drei Jahre werden schon heute nicht aktuell zwischen Richter und Staatsanwalt gesehen. Es können auch zwei Jahre auf Bewährung werden, oder wegen der Anwendung des Jugendstrafrechtes kann es zu mehren Freizeitarresten und Sozialstunden kommen. Das liegt in der Hand des Richters und zum Teil in Deinem Auftreten vor Gericht.

Keine Pöbeleien - weder gegen Zeugen noch gegen Richter oder Staatsanwalt. Wenn jemand etwas aussagt, was nicht stimmt, erkläre dies sofort dem Verteidiger. Richter reagieren allergisch, wenn man dem Zeugen vorwirft er verbreite Lügen. Zugeben was richtig ist und auch nicht begründen, wer Schuld hat, dass es dazu gekommen ist, das wird das Gericht mitbewerten. Am Ende ist ein Wort der Entschuldigung hilfreich gegenüber jenen, die bei solch einer Tat in Angst und Schrecken versetzt wurden. Dein Anwalt wird Dich sicher beraten.

Wenn Flucht- oder Verdunkelungsgefahr drohen würde, ja. Aber dann würdest du jetzt bereits in U-Haft sitzen.

Das wirst du am Ende der Verhandlung schon wissen, als Ersttäter bekommst du meist eine Bewährungsstrafe. Wenn du tätige Reue zeigst, wird sich das strafmildernd auswirken. Solltest du keine Bewährungsstrafe bekommen, wird der Richter entscheiden, wann und in welcher JVA du dan die nächste Zeit verbringen wirst.

Ich hab geklaut und muss jetzt zum Gericht?

Hallo ich bin 17 Jahre alt und hab im Wert von 103 Euro geklaut und wurde erwischt ich habe jetzt einen Brief bekommen da drin steht das Bei Tatbegehung besaß die angeschuldigte die gemäß paragraph 3 JGG erforderliche Reife , das Unrecht der tat einzusehen und nach dieser Einsicht zu handeln DIE ANGESCHULDIGTE WIRD DAHER BESCHULDIGT

Diebstahl gemäß paragraph 242 Abs. 1 StGB 1, 3 JGG Was passiert jetzt mit mir bei dem Termin und wie soll ich mich verhalten ich hab angst Hilfe! !

...zur Frage

Was ist eine Zeugenbeeinflussung im STGB?

Ich habe es vor Gericht erlebt, dass in einem Zivilprozess ein Rechtsanwalt einen Zeugen die schriftliche Zeugenaussage (von dem Zeugen damals formuliert) vorliest und ergänzte, dass eine weitere Zeugin des Vorfalls da war. Die Ergänzung stellt sich wohl aus unwahr heraus, weil in einem andern Zivilprozess von dem Zeugen erklärt wurde, dass die genannte Zeugin, die "ganze Zeit in einem Raum nebenan war".
Die Zeugenaussage wurde von dem vorsitzenden Richter als die Zeugenaussage des Zeugen protokolliert. Ein Hinweis, dass der Anwalt vorliest gab es nicht.

Der Anwalt hat ganz offensichtlich etwas dazu gedichtet. Jetzt frage ich mich, ob der Geschädigte, der zu Schadensersatz verurteilt wurde, auch gegen den Anwalt Schadensersatzansprüche anmelden kann. Und, ob der Anwalt sich strafbar gemacht hat.

Das Gericht hat übrigens die Zeugin geladen, die aber wegen Urlaub in Paris absagte und nicht erschien. Von der Partei wurde vor Gericht bestritten, dass die Zeugin, die Aussagen machen kann.

...zur Frage

Ich würde gerne ein Working Holiday Visum für Neuseeland beantragen und meine Frage ist ob ich das Visum genehmigt bekommen würde?

Beim Visaantrag werden folgende Fragen gestellt:

  1. Wurden Sie jemals zu einer Gefängnisstrafe von 5 Jahren oder mehr verurteilt?
  2. Wurden Sie in den letzten 10 Jahren zu einer Gefängnisstrafe von einem Jahr und mehr verurteilt?
  3. Wurden Sie jemals 3a. Verhaftet 3b. Verurteilt oder 3c. wurde jemals gegen Sie ermittelt wegen eines Verstoßes gegen das Gesetz in einem beliebigen Land?

Wahrheitsgemäß müsste ich die Fragen 3a und 3c mit "Ja" beantworten, alle anderen mit "Nein". Zu Frage 3c würde ich anhängen, dass gegen mich ermittelt wurde wegen Verstoßes gegen § 29 BtmG (eingestellt nach §47 Abs. 1 Satz 2 und 5 JGG (Jugendgerichtsgesetz)) und wegen § 242 StGB (eingestellt).

Meine erste Frage lautet: Wie können andere Länder, speziell Neuseeland, einsicht in meine Akten in Deutschland haben? Oder können Sie meine Vegehen überhaupt einsehen? Ich wurde nicht verurteilt, demnach steht nichts im BZR und ich war minderjährig bei beiden Geschehen.

Dazu meine zweite Frage: Wenn ich Frage 3a und 3c wahrheitsgemäß mit "Ja" beantworte, wie stehen meine Chancen das Visum zu erlangen?

...zur Frage

Kann man 40 Sozialstunden auch abbezahlen?

Hallo hatte heute eine gerichtsverhandlung wegen stöhrung des öffenlich friedens wurde nach jugendstrafrecht verurteilt,,ich habe so ne bombendrohung gemacht mal vor ein jahr das wurde ich angezeigt und und dan kahm die polizei mit hausdurchsuchung und so ganze programm beschlagnahmungen verhörungen dan die kosten des einsatzen knapp 1000€ an polizei und sicherheitbeamten der flughafen ..undso ..naja aujedenfall muss ich jetzt 40 souialstunden machen und des wird nicht in mein führungszeugnis stehen die sache habe auch keine anzeige muss auch die gerichtskosten nichts zahlen und krieg mein beschlagnahmten sachen zurück..

naja habe vergessen zu fragen ob ich die sozialstunden abbezahlen kann..wisst ihr des? oder musste ich des im gericht sagen ? weil die verhandlung ist ja jetzt abgeschlossen..

...zur Frage

Gerichtsurteil:Sozialstunden

Ich habe da mal eine Frage! muß man die Sozialstunden gleich machen oder bekommmt man noch post vom Gericht.  Bin vom Gericht zu 100 Sozialstunden verurteilt worden aber keiner hat gesagt wie und wann man sie machen muß.
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?