Nachdem ich mein Notebook während eines mutmaßlichen Downgrades oder aber eines Absturzes resettet habe, fährt es nicht einmal mehr ins BIOS hoch! Was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

kann ich mir dann so erklären dass er dadurch dass  er sich festgefahren hatte massiv hitze erzeugt hat wodurch mehr strom gebraucht wurde wodurch das netzteil durch den massiven energieverbrauch überhitzt ist und die wärmenotfallsicherung ausgelöst wurde.

kurz:das netzteil is durch den massiven energieverbrauch zu heiss geworden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KnorxyThieus 22.05.2016, 14:38

Das klingt in der Tat ganz plausibel! Na ja, glücklicherweise geht es ja jetzt wieder.

0

das mein lieber hört sich danach an das du sein betriebs system zerschossen hast oder eher durch diese wiederherstellung selbiges teilweise gelöscht hast was erklärt warum er nicht wieder in das normale windows anmeldefenster springt,zusätzlich hast du dir scheinbar aber noch einen anderen bug eingefangen der dafür sorgt dass der pc nicht mehr von der festplatte booten will.hast du einen "rettungs usbstick"?das ist ein usb stick meist mit installiertem linux über den du dein system hochfahren und gegebenenfalls dein windows über cd neu installieren kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KnorxyThieus 21.05.2016, 19:10

Hallo,

das kann es ja nicht sein, da, wie gesagt, er nicht einmal mehr ins Bios gekommen ist. Absolut nichts.

Umso größer ist mein Erstaunen darüber, dass er jetzt, nach ein paar Stunden Ruhezeit ausgeschaltet, einfach wieder hochfuhr!
Das kann ich mir eigentlich nur durch einen Wackelkontakt oder ein gewaltiges Überhitzungsproblem erklären ... seltsam! Hoffentlich klappt es jetzt weiterhin wieder.

0
OverjoyedSystem 22.05.2016, 11:02
@KnorxyThieus

Und? Funktioniert er wieder korrekt? Ich habe mir schon gedacht, dass sich das Problem wieder von alleine beheben könne, eben weil laut Deiner Beschreibung auch nichts von BIOS POST Signals aufgetreten ist, das kann natürlich aber auch daran gelegen haben, dass die Grafikeinheit korrekt laden konnte.

1
KnorxyThieus 22.05.2016, 14:38
@OverjoyedSystem

Also nun fuhr er wieder hoch und ist genau so überlangsam wie zuvor (siehe https://www.gutefrage.net/frage/warum-wird-eine-windows-installation-zumindest-bei-mir-mit-zunehmenden-alter-immer-langsamer-und-was-kann-man-dagegen-unternehmen, falls du dazu vielleicht auch noch etwas beitragen kannst :) ), aber scheint hardwaremäßig intakt.
Bloß kann ich nicht begreifen, dass der Laptop selbst jetzt nach der geglückten Wiederherstellung zwar etwas schneller geworden, verglichen mit seinem Zustand in "jungen Jahren" aber immer noch grottenlangsam ist und auch vieles nicht geht (zur Zeit sind es etwa Mikrofon, Heimnetzwerk und noch ein paar geradezu beliebige Dinge). Ideen? :-)

0

Was möchtest Du wissen?