Nachdem ich bei Flixmex einen Account erstellt habe, wurde ich von der Seite zum Zahlen von 300$ aufgefordert, inzwischen sogar von einer Kanzlei. Was tun?

1 Antwort

Spam mail zahlungsaufforderung echt ?

servus leute ,

habe heute eine mail erhalten die als spam identifiziert worden ist .

in dieser mail stand dass ich mich am 5.11 für eine fünftägige testphase registriert habe . da ich wohl meinen acc nicht gelöscht habe wurde meine testphase kostenpflichtig um 1 jahr mit einem premiumabo verlängert .

offener betrag : 380 euro

Es wurde keine bankverbindung angegeben

Jedoch befindet ein anhang mit meinem anbieteer . Einer ip adresse welches garnicht meine ist . breitengrad und längengrad und das betreibssystem : android

lustigerweise befindet sich kein androidsystem im Haushalt

dort ist ein anhang wo rauf steht dass ich die rechung online oder per zahlschein bezahlen muss . sonst bekomme ich wohl ein schreiben von einem inkassobüro .

glaubt ihrdass diese mail eine richtige zahlungsaufforderung ist

von der genannten seite habe ich bis dato keine registrierungsbestätigung oder sonst etwas erhalten . nur diese mail

...zur Frage

Apple ID kann nicht erstellt werden was tun?

Also ich will mir ne Apple ID erstellen, aber nachdem ich den Code ganz am Ende beim erstellen der Apple eingebe, steht da immer dass der Account zurzeit nicht erstellt werden kann :( wie kann man dieses Problem beheben???🙁💕

...zur Frage

Herausfinden wann ein EMail Account erstellt wurde!

Hallo, ich würde gern wissen, ob man herausfinden kann wann ein Mail Account erstellt wurde. Es wurde auf meinem Namen ein Account erstellt. Damit auch eine andere Person angeschrieben. Die Person denkt nun ich wäre das gewesen und auch das die mailadresse schon vorher bestand. Das Theater könnt ihr euch vorstellen. Polizei kann nichts tun und der Provider aus Datenschutz mir auch keine Auskunft geben. Ich möchte gern nachweisen, dass ich den Account nicht erstellt habe und auch das dieser vorher nicht existierte. Der Account bestand nur für 2 Tage etwa.

...zur Frage

Mein Account auf "www.backgammon4money.com" wurde gesperrt, wird er wieder entsperrt?

Ich habe mich dort eingeloggt und gespielt. Da ich die Seite erst einmal testen wollte, habe ich mir noch einen 2ten Account erstellt. Da dies anscheinend gegen die Regeln verstößt, wurde meine IP Adresse gebannt. Ist es möglich, dass ich nach einiger Zeit mich wieder anmelden kann? Danke im Voraus! ;)

...zur Frage

Kissnofrog droht mit Inkasso, ist dies rechtswirksam?

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich habe folgendes Problem.

Unzwar habe ich mich bei dem Dating Portal "Kissnofrog" angemeldet.

Ich wollte eine Testversion von der Premiummitgliedschaft für 2,99 € erwerben.

Leider war es nicht ersichtlich, dass das Abo sich automatisch um 6 Monate verlängert und nun drohen sie mir mit Inkasso und wollen ein Betrag von knapp 130 Euro. Das ist aber erstmal nebensächlich weil es meiner Meinung nach überhaupt nicht zum Vertrag zur Stande kam.

Es hat sich wie folgt zugetragen:

Guten Glaubens, wollte ich mir mal für 2,99 Euro die Testversion anschauen und wählte die Zahlungsmethode Paypal aus. Ich würde direkt zur Paypal-Website weitergeleitet und gabe dort meine Email Adresse und folglich mein Passwort ein.

Anschließend dringte eine Höhere Macht wohl in das Geschehen ein und Paypal zeigte mir an, daß die Zahlung Fehlgeschlagen sei. Somit habe ich es nicht mehr probiert und die 2.99 Euro wurden mir selbstverständlich auch nirgends abgebucht.

Jetzt kommt die Frage die sich mir stellt : Warum wollen die jetzt Geld von mir obwohl der Kauf Fehlgeschlagen ist?

Und wie wollen die mir ein Inkasso anhätzen wenn die Nicht mal meine Bankdaten haben wodurch die eventuell meine Wohn Adresse herausfinden können? Angegeben habe ich die dort nicht. Falls Sie es doch irgendwie schaffen an meiner Adresse ran zu kommen wer liegt jetzt hier im Recht?

Würde mich über jede Antwort freuen. :)

...zur Frage

Hilfe mein amazon account wurde gehackt und dopelt erstellt! was soll ich da jetzt machen?

ich vermute jetzt einfach mal dass sich jemand einen amazon-account auf meinem namen erstellt hat mit meiner adresse. ich weiß nicht genau ob ich gehackt wurde aber vor 2 tagen konnte ich mich noch mit meiner e-mail und meinem passwort einloggen und dann hat es kurz gedauert und ich wurde weitergeleitet zu einer information wegen betrugsversuch!

ich habe eine e-mail bekommen mit einer bestellung von 1500€ und das muss mit meinem amazon-konto geschehen sein. vermutlich ist mein account jetzt mit 2 oder 3 verschiedenen e-mail und verschiedenen passwörter zugänglich. gefälscht kann die e-mail nicht sein weil mein richtiger name und meine adresse dort standen und ich wurde aufgefordert innerhalb der zahlungsfrist zu zahlen.

heute morgen bekam ich wieder eine e-mail, da stand dass ein verdacht auf betrug besteht und ich sollte mich sofort einloggen um die bestellung zu stonieren aber als ich mich einloggen wollte war mein konto gesperrt. offenbar wurde sich mit meinem account aus einer weit entfernten gegend mehrmals eingeloggt und das hat amazom zum glück erkannt.

was kann ich in einem solchen fall machen, leider hab ich die e-mails schon gelöscht weil ich davon nichts mehr wissen wollte. ich hab jetzt nur bedenken dass sich eine fremde person jetzt immernoch in meinem account einloggen kann oder einen neuen account auf meinem namen einzurichten.

was soll ich da jetzt machen, ich kann mich nichtmehr einloggen weil das konto gesperrt wurde? was ist wenn sich eine fremde person nochmal einen account mit meinem namen erstellt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?